Navigation
19.10.2017


Die stille Gefahr im Bauch frühzeitig erkennen

Etwa eine halbe Millionen Menschen in Deutschland, ab dem 65. Lebensjahr, insbesondere Männer, sind betroffen: Ihre Hauptschlagader (Aorta) ist im Bauchbereich auf drei Zentimeter oder mehr erweitert. „Eine solche Erweiterung wird als Aneurysma bezeichnet. Ein Bauchaortenaneurysma bedarf der regelmäßigen... weiter

19.10.2017

Einfach vielfältig –
die Berufswelt KrankenhausDas Krankenhaus als Arbeitgeber? Wäre ein Beruf in derGesundheits- und Krankenpflege für mich das richtige? Was gehört zu den Aufgaben der Mediziner? Wie sieht der Alltag eines Rettungsassistenten aus? Diesen und anderen Fragen gingen Jugendliche, die im Rahmen des TANDEM-Projektes der Ehrenamt Agentur Essen erneut das... weiter

16.10.2017

Bolzplatz-Paten: Finale an der SchillerwieseAm Mittwoch, 11.Oktober, weihten die Projektpartner von Grüne Hauptstadt Essen 2017, JugendhilfeEssen, Essener Chancen, Rot-Weiss Essen und „1.000 Herzen für Essen“ - eine Sozialintitiave des Contilia Herz- und Gefäßzentrums  - denvierten und letzten Bolzplatz dieses Jahres ein. Prominente Paten... weiter

13.10.2017

Diabetes – ein Risiko für Herz
und GefäßeDer traditionelle Tag der offenen Tür des Contilia Herz- und Gefäßzentrums stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des Themas „Diabetes – ein Risiko für Herz und Gefäße“. Diabetiker haben ein erhöhtes Risiko, einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfallzu erleiden. Fast dreiviertel... weiter

12.10.2017





Unter den Linden – hochkarätiges Charity-Konzert in der Kirche am Elisabeth-KrankenhausZur Spätsommerserenade lud Professor Hoffmann, einer derDirektoren des Contilia Herz- und Gefäßzentrums, in die Kirche desElisabeth-Krankenhauses Essen. Das Klarinettenquintett der Musikhochschule Nürnberg „Serenus“ (lat.,„heiter, ruhig, klar“) machte seinem Namen alle Ehre und... weiter

06.10.2017

„Unter den Linden“ – musikalische Reise in den Indian SummerSpätsommerserenade  in der Kirche am Elisabeth-Krankenhaus Essen Das Contilia Herz- und Gefäßzentrum präsentiert sich von seiner musikalischen Seite: Die Klinik für Gefäßchirurgie des Elisabeth-Krankenhauses Essen lädt für Montag, 9. Oktober, 18 Uhr, unter dem Titel... weiter

04.10.2017

Ganz schön feucht, aber fröhlich - Contilia beim Caritas-JubiläumsfestRegen. Immer wieder Regen. Das Jubiläumsfest "120 Jahre Caritas Essen" am letzten Samstag des Septembers war geprägt vom ungemütlichen Herbstwetter. An der Themeninsel "Krankenhäuser" an der doch recht belebten Kettwiger Straße in der Essener Innenstadt blieben trotzdem immer wieder Passanten stehen... weiter

28.09.2017

Herzschwäche besser verstehen - eine Patientenveranstaltung zum Thema HerzinsuffizienzWie erreiche ich, trotz meiner Herzschwäche, eine vernünftige Lebensqualität? - Diese Frage stand im Mittelpunkt der Patientenveranstaltung, die im Rahmen des 2. Herzinsuffizienz Essener Updates im Contilia Herz- und Gefäßzentrum am Elisabeth-Krankenhaus Essen, stattfand.Wichtige Impulse bekamen... weiter

22.09.2017


Alles im grünen Bereich - Energiejunkies auf Entzug
 „Wir sind Energiejunkies“, erklärte der Präsident derFachvereinigung Krankenhaustechnik Horst Träger auf der Veranstaltung „Alles imgrünen Bereich – Technik macht Gesundheitsökologie“. Die rund 60 Teilnehmer wurden vor allem mit dieser Frage konfrontiert:... weiter

21.09.2017

Russische Delegation zu Gast im Elisabeth-Krankenhaus EssenMoskau – Essen: Ziel der Reise einer russischen Delegation war jetzt das Elisabeth-Krankenhaus Essen. Rund 40 Männer und Frauen aus Moskau, dem Kaukasus, Tscheljabinsk, Jakutien und aus Kasachstan waren zu Gast im Elisabeth-Krankenhaus Essen. Geschäftsführer und Chefärzte aus ... weiter