Navigation
21.06.2017

 Vernissage gegen das Vergessen – Edition 12¯21„Ich bin ganz stolz, dass ich dabei sein darf“, fasste Dieter Nuhr, Kabarettist und einer der ausstellenden Künstler, sein Mitwirken an der „Edition 12¯21“ zusammen. Er und weitere 20 Künstler, darunter Stepan Kaluza und Karin Kneffel, engagierten sich für die Rudi-Assauer-Initiative, indem sie ihre... weiter

09.06.2017

Sport, Training,
Leistung  -  und alles aus dem Blickwinkel der MedizinSportlich,familiär und locker ging es zu, als jetzt das Elisabeth-Krankenhaus Essen seinZentrum für Sportmedizin, Training und Leistungsdiagnostik im Contilia Herz-und Gefäßzentrum eröffnet hat. Zukünftig wird das Zentrum Sportler – Hobby- wieProfi- und Leistungssportler – dabei... weiter

02.06.2017

Zentrum für Altersmedizin am St. Marien-Hospital zertifiziertMit dem gerahmten Zertifikat ist es offiziell: Das Zentrum für Altersmedizin trägt jetzt das Qualitätssiegel des Bundesverbandes Geriatrie e.V. und entspricht damit allen vorgeschriebenen Qualitätsstandards. Das multiprofessionelle Team aus speziell ausgebildeten Ärzten, Pflegekräften, Logopäden, Physio-... weiter

26.05.2017

Viele
Fragen, ein Poster und der erste PreisMitarbeiter des Elisabeth-Krankenhauses Essen erhalten Auszeichnung Laura Müller und Bakeerathan Künzel, Assistenten im Herzkatheterlabor des Contilia Herz- und Gefäßzentrums im Elisabeth-Krankenhaus Essen haben im Rahmen der 83.Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie eine Auszeichnung... weiter

26.05.2017

Teilnahme an Pilot-ProjektDas St. Marien-Hospital nimmt an dem Forschungsprojekt MERK’MAL teil, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert wird. Weitere medizinische Partner sind das Evangelische Krankenhaus Mülheim, die Radiologische Gemeinschaftspraxis Mülheim und das Medizinische Versorgungszentrum Mülheim an der Ruhr.... weiter

23.05.2017

Mülheimer sind gut gerüstet für den NotfallOb plötzliche Luftnot, starke Brustschmerzen, Verbrennungen oder Schnittwunden – beim WAZ-Medizinforum im St. Marien-Hospital, das von Chefredakteur Andreas Heinrich moderiert wurde, informierten sich zahlreiche Bürger über das richtige Verhalten bei häuslichen Notfällen. Thomas Franke,... weiter

15.05.2017

Großer Andrang beim Patientenforum zum SchlaganfallIn einer Stadt wie Mülheim erleiden im Schnitt etwa 800 Menschen pro Jahr einen Schlaganfall. Es ist die dritthäufigste Todesursache und der häufigste Grund für eine Behinderung im Erwachsenenalter. Je kürzer das Zeitfenster zur Behandlung ist, desto größer ist der Erfolg der Therapie.... weiter

15.05.2017

Trainingsgruppe Gefäßkrankheiten gegründetSeit Januar 2017 findet in den Räumlichkeiten desHilarion ImPuls e.V. ein Gehtraining in einer Gefäßsportgruppe statt.Die physiotherapeutische Leitung des Kurses hat FrauSusanne Geßner. Gefäßmedizinisch begleitet wird die Gruppe durch den Facharztfür Angiologie Dr. Roland... weiter

09.05.2017

Grüne Hauptstadt Europas: Morgengymnastik
im Huttroper SiepentalTherapie- und Trainingszentrum im Hilarion gestalten abwechslungsreiches Programm  Mit Bewegung fit in den Tag! Vom 16. Mai bis zum 14. September lädt das Therapie- und Trainingszentrum (TTZ) der Contilia Gruppe  zwei Mal die Woche, dienstagsund donnerstags, jeweils von 7.15 Uhr bis 7.45 Uhr zur... weiter

08.05.2017

PD Dr. Benjamin Juntermanns - Neu im Team der Praxis für Gefäßchirurgie und PhlebologieSeit dem 02.05.2017 verstärkt PD Dr. med. Benjamin Juntermanns das Team der Praxis für Gefäßchirurgie und Phlebologie sowie die Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie im Contilia Herz- und Gefäßzentrum. PD Dr. Juntermanns, geboren Jahrgang 1979, studierte an der... weiter