Navigation
27.02.2017

DEGUM-Stufe II - Expertise für GefäßultraschallDr. Roland Heesen, Leiter der Angiologie in der Klinik für Kardiologie und Angiologie des Contilia Herz- und Gefäßzentrums, erfüllt die Voraussetzungen der DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FUR ULTRASCHALL IN DER MEDIZIN e.V., Arbeitskreis Vasku!ärer Ultraschall.Daher wurde ihm die DEGUM-Stufe ll für die Gebiete... weiter

21.02.2017

Volles Haus beim Kardio Update 2017Wertvolle Fachvorträge, interessante Begegnungen und einegroßartige Aussicht genossen etwa 300 Kardiologinnen und Kardiologen beim EssenerKardiologie Update 2017 im Erich-Brost-Pavillon, hoch oben auf ZecheZollverein.Die Mediziner trafen sich dieses Jahr unter dem Motto „Kommtein Patient mit…“ und... weiter

13.02.2017

Gewitter im GehirnDer zweite Montag im Februar ist der Internationale Tag der Epilepsie – in diesem Jahr ist es der 13.Februar. Grund genug die Eltern-Selbsthilfegruppe „Blitz-Kids“ vorzustellen und über Epilepsie bei Kindern zu informieren...... weiter

30.01.2017

Erstes Essener
Gefäß-Update  - ein toller ErfolgDas erste Gefäß-Update Essen/Ruhr 2017 war ein besonderer Erfolg: Über 100 Mediziner aus ganz Deutschland waren der Einladung des Gefäßteams des Elisabeth-Krankenhaus Essen,Prof. Dr. Johannes Hoffmann, Direktor der  Klinik fürGefäßchirurgie und Phlebologie, Dr. Roland Heesen,... weiter

30.01.2017

Auf Herz und Nieren – Großer Andrang beim 30. Essener Diabetiker-TagRund 900 Besucher kamen zum runden Geburtstag des Essener Diabetiker-Tages in die Philharmonie Essen. Patienten, Ärzte und Diabetesberater folgten der Einladung der Klinik für Diabetologie am Contilia Herz- und Gefäßzentrum. „Die Funktion der Niere kann durch Diabetes und Bluthochdruck geschädigt... weiter

19.01.2017

Immer ein offenes Ohr - Katholischer Seelsorger im St. Marien-Hospital gestartetPfarrer Berthold Boenig ist als neuer Krankenhausseelsorger seit Beginn dieses Jahres für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter im St. Marien-Hospital da. Gemeinsam mit seinem evangelischen Kollegen, Pfarrer Guido Möller, begleitet er die Menschen ökumenisch in verschiedensten Lebenssituationen. So melden... weiter

16.01.2017

Train the
foot trainer – Dr. Anna Trocha in BangkokDrei Tage Bangkok standen zuletzt im Terminkalender von Dr. Anna Trocha, stellvertretende Leitung der Klinik für Diabetologie im Elisabeth-Krankenhaus Essen. Dort war jedoch kein Urlaub geplant, sondern die engagierte Diabetologin gehörte zu einer Gruppe von zehn internationalen Ärzten, die ehrenamtlich das... weiter

06.01.2017

Wir kommen daher aus dem Morgenland„Wir kommen daher aus dem Morgenland“ – Die Sternsinger der EssenerGemeinde St. Bonifatius kamen zu Besuch ins Elisabeth-Krankenhauses Essen. Siebrachten, zur großen Freude der kleinen und großen Patienten und Mitarbeiter, hoffnungsvollenGesang und Segen. „Wenn die Leute krank sind,... weiter

05.01.2017

Eine Spende für den Förderverein als WeihnachtsgeschenkDer Verein der Freunde und Förderer des Elisabeth-Krankenhauses in Essen e.V. freut sich über die großzügige Spende der Firma Bautenschutz Heinrich Hahne.Das familiengeführte Unternehmen hat im vergangenen Jahr darauf verzichtet,  Weihnachtspräsente zu versenden.Mit dem dadurch... weiter

29.12.2016

Staffelübergabe im St. Marien-HospitalMit der erfolgreichen Etablierung des Zentrums für Altersmedizin und der Aufnahme in den Bundesverband Geriatrie beendet Dr. Heinrich-Walter Greuel seine medizinische Laufbahn im St. Marien-Hospital und übergibt die Leitung Birgit Krause. Krause hat bereits langjährige Erfahrung als Oberärztin in der... weiter