Navigation

Brüche des Oberschenkels (Femur) müssen in der Regel operativ behandelt werden. Da der Oberschenkel ein sehr stabiler Knochen ist, liegt dem Bruch entweder ein schwerer Unfall mit großer Krafteinwirkung oder eine deutliche Vorschädigung - etwa durch Osteoporose - zugrunde. Besoners häufig betroffen sind der Schenkelkopf und der Oberschenkelhals, die beide am oberen Ende nahe des Hüftgelenks liegen.

ICD Codes

S72 Fraktur des Femurs
S72.0 Schenkelhalsfraktur
S72.08 Fraktur des Femurkopfes

Synonyme

Diagnosen

  • Erwachsene
  • Kind
  • Säugling