Navigation

Ausbildung zur/zum MTLA

In der Laboratoriumsmedizin steht die Arbeit mit technischen Geräten und Analyseautomaten im Vordergrund. Untersucht werden z.B. Gewebeproben oder Blutbilder von Patienten.

MTLA arbeiten in Krankenhaus- und Privatlaboratorien, in der Industrie, in medizinischen Forschungseinrichtungen, in Hygiene- und Tropeninstituten, in Gesundheitsämtern und auf dem Gebiet der Gerichtsmedizin.

Medizinisch technische Laboratoriumsassistenten führen selbständig Analysen in der Klinischen Chemie, Hämatologie, Mikrobiologie und Histologie/Zytologie durch, die zur sicheren Diagnose, Therapie und Therapiekontrolle von Erkrankungen beitragen.