Navigation
27.07.2017

Pflegewissen Kardiologie – kompakt, in einem Buch

Vor gut einem Jahr haben Saskia Gesenberg, Stationsleiterin der internistisch-kardiologischen Intensivstation im Elisabeth-Krankenhaus Essen, und Dr. Ingo Voigt, Oberarzt der Klinik für Kardiologie und Angiolgie im Elisabeth-Krankenhaus Essen, das Script beim Springer Verlag eingereicht. Nun halten sie das von ihnen verfasste Fachbuch „Pflegewissen Kardiologie“ in den Händen.

„Wir wollten ein Buch schreiben, dessen Inhalt nicht nur für Pflegekräfte und deren Berufsalltag von Interesse ist, sondern auch für andere Berufsgruppen, die an der Patientenversorgung im Krankenhaus beteiligt sind. Ich hoffe, dass uns das gelungen ist“, schmunzelt Saskia Gesenberg und dankt den vielen Kolleginnen und Kollegen für die Unterstützung während dieses Projektes.

Kombination aus den Themenbereichen Pflege und Medizin

Viele Publikationen, die bisher auf dem Markt zu finden sind, seien vorwiegend medizinische Fachbücher, so die beiden Autoren. In diesem neuen Buch ist nun eine Kombination aus den Themenbereichen Pflege und Medizin zu finden. „Pflege ist so heutzutage eine so komplexe Aufgabe und bezieht sich nicht nur auf die Grundpflege und die Essensdarreichung.  Allgemeine und spezielle Pflegemaßnahmen bei der Betreuung und Pflege von Menschen mit akuten und chronischen Herzerkrankungen erfordern besondere fachliche und psychosoziale Fähigkeiten. Wir haben in unserem Buch einige typische Fallbeispiele zusammengeführt, um die Themen anschaulich für den Leser aufzubereiten“, so Dr. Ingo Voigt.

Noch bessere Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Pflegenden

Gesenberg und Voigt arbeiten in ihrem Alltag auf der Intensivstation eng zusammen. „Wir möchten dazu beitragen, dass die Zusammenarbeit von Ärzten und Pflegenden gerade auf den Normalstationen der Kardiologie noch besser gelingt. Beide Professionen können voneinander lernen“, so Saskia Gesenberg und Dr. Ingo Voigt. Dieses Buch verfolge auch das Ziel, deutlich zu machen, dass alle Mitarbeitenden Teil eines multiprofessionellen Teams seien, dessen Ziel die bestmögliche Patientenversorgung sei.


Das Buch ist im Buchhandel unter der ISBN 978-3-662-53978-1 für 34,99€ erhältlich.