Navigation
22.12.2014

Auszeichnung für Demenz-Initiativen - Rudi Assauer Preis auf Schalke vergeben

In Anwesenheit des Namensgebers wurden in der vergangenen Woche in der Veltins-Arena auf Schalke die diesjährigen fünf dotierten Rudi Assauer Preise sowie ein Medienpreis ehrenhalber vergeben. Diese Auszeichnung ging auch in diesem Jahr an Initiativen, in denen sich Menschen innovativ um die Betreuung Demenzkranker kümmern. Sie wirken als Vorbilder in unserer Gesellschaft, die von der Volkskrankheit der Zukunft immer stärker betroffen wird.


(v.l.) Werner Hansch (Rudi Assauer Initiative), Andrea Konke (Koordinatorin Demenz des Caritasverbandes der Stadt Düsseldorf), Klaus Lindemann (Leiter Männergruppen des Caritasverbandes der Stadt Düsseldorf), Wilfried Jacobs (Rudi Assauer Initiative) und Tom Kosta (Fortuna Düsseldorf; der Verein hat den Rudi Assauer Preis großzügig unterstützt).

Gastgeber der Preisverleihung war der FC Schalke 04. Ehrenpräsident Gerd Rehberg hob in seiner Begrüßung noch einmal die Verdienste hervor, die Rudi Assauer in seiner Zeit als Manager um den Verein erworben hat. Der Bundesligist fördert sehr großzügig die im Vorjahr gegründete Rudi Assauer Gemeinnützige Initiative Demenz und Gesellschaft (GID) GmbH.

Das musikalische Rahmenprogramm der Preisverleihung gestalteten Kinder der Städtischen Musikschule Gelsenkirchen solistisch und als Chor.

Die Preisträger im Einzelnen

1. Preis dotiert mit 4.000 EUR
Caritasverband Düsseldorf e. V
Männergruppe „Halbzeit“
Sponsor: FC Schalke 04, Gelsenkirchen


2. Preis dotiert mit 2.000 EUR
Förderverein Zeitspende Vlotho „Zeitspende“
Sponsor: GAZPROM, Berlin


3. Preis dotiert mit 1.000 EUR
Malteser Hilfsdienst e. V. Mainz
„Ökumenische Gottesdienste für Menschen mit Demenz und ihre Begleiter“
Sponsor: Fortuna Düsseldorf


4. Preis dotiert mit 700 EUR
AWO Bezirksverband Oberbayern e. V.
„Demenz bewegt! – In Bewegung bleiben, Licht und
Farbe spüren, Alltag leben“
Sponsor: Rheinfels Quelle – Hövelmann, Duisburg


5. Preis dotiert mit 500 EUR
Demenz – Verein Saarlouis e. V.
Demenz-Zentrum „Villa Barbara“
Sponsor: Contilia GmbH, Essen


Undotierter Medienpreis
Andreas Wenderoth
GEO-Reportage: „ein halber held“


Fotogalerie