Navigation

Die Contilia engagiert sich für die Absicherung ihrer Mitarbeiter in der Zeit nach der aktiven Beschäftigungsphase.

Alle Mitarbeiter der Gesellschaften, die gemäß den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR) beschäftigt sind, erhalten eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung in Form einer Rentenanwartschaft bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK).

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für unsere Mitarbeiter, seine Altersversorgung durch eigene Beiträge bei der KZVK oder der KlinikRente zu verbessern.