Navigation

Tag der Bewegung - Blutdruckmess-Marathon, Rollatoren-Flashmob & mehr ....

Es war eines der ganz großen Events der Grünen Hauptstadt Europas: Am 02.0.2017 feierte Essen von 11.00 bis 17.00 Uhr den „Tag der Bewegung“. Für dieses Großereignis wurde der Innenstadtring auf einer Strecke von 3 Kilometern für den Verkehr gesperrt. Auch die Contilia Gruppe war dabei, und zwar mit vier Einzelaktionen unter dem Signet „1.000 Herzen für Essen“, der Sozialinitiative des Contilia Herz- und Gefäßzentrums. Highlights der Contilia Präsenz waren der Rollatoren-Flashmob an der Zentralbühne der sowie der Blutdruckmess-Marathon, der trotz Regen und somit geringerer Besucherzahlen als erwartet immerhin 4.305 Messungen erzielte.

Vier Einzel-Aktionen für "1.000 Herzen für Essen"

Daneben gab es noch zwei weitere Fitness-Angebote: "Fit im Alltag" bestand aus einer ca. 5-10-minütigen Abfolge leichter Übungen, die von Sportwissenschaftlern der Universität Bochum demonstriert wurden. Mitmachen war ausdrücklich erwünscht - ob am "1000-Herzen-für Essen-/Contilia-Stand oder vor der großen Zentralbühne am Limbecker Platz. Gezeigt wurde, wie man Alltagsgegenstände wie Wasserflaschen und Wasserkästen in das tägliches Bewegungsprogramm einbeziehen kann.

Der "Fitness-Parcours" umfasste sechs Stationen, die es zu absolvieren galt. Sie orientierten sich an den Übungen des Deutschen Motoriktests (DTM):

  • rückwärts Balancieren
  • seitliches Hin- und Herspringen
  • Sit-ups
  • Liegestützen
  • Standweitsprung und
  • Rumpfbeugen.

Durch ein Punktesystem waren die Leistungen vergleichbar. Es handelte sich um ein offenes Angebot, für das kein bestimmtes Mindestalter oder eine Grundvoraussetzung zur Teilnahme bestand. So konnten auch Kinder und Jugendliche diese Übungen mitmachen.

Aktivität wurde belohnt!

Das Ziel war es, den Spaß an der Bewegung zu wecken und gleichzeitig zu verdeutlichen, wie schnell "relativ einfache" Bewegungsabläufe verlernt werden und wie wenig selbstverständlich eine regelmäßige körperliche Bewegung ist. Belohnt wurden die Teilnehmer mit die Aussicht auf einen attraktiven Gewinn. Ausgelobt wurden je nach Angebot u.a. Mineralwasser-Jahres-Abos unseres Partner "SchlossQuelle" sowie mehrere Gutscheine für eine Leistungsdiagnostik (Spiroergometrie) oder eine InBody-Analyse (Körperzusammensetzung) von BodyGuard! Zentrum für Sportmedizin, Training und Leistungsdiagnostik.

Geflashte Teilnehmer beim Rollatoren-Flashmob

Dem Regen zum Trotz: Die Teilnehmer beim Rollatoren-Flashmob am Limbecker Platz zeigten, dass Bewegung Spaß machen kann.

Die Choreografie unter der Leitung von Tanzlehrer Thomas Püttmann-Lentz zu fetziger Musik kam bei den Teilnehmern sowie Oberbürgermeister Thomas Kufen gut an.

 

 

 

Blutdruckmess-Marathon - Jede Messung zählte für den guten Zweck!

111 Mitarbeiter aus Contilia Einrichtungen engagierten sich in zwölf Messteams für den Blutdruckmess-Marathon.

Für jede der 4.305 kostenlosen Blutdruckmessungen spendet unser Partner Schloss Quelle einen Euro zugunsten der Initiative "1.000 Herzen für Essen" - eine rekordverdächtige Zahl.

Mit dem Erlös untersützt die Initiative Projekte und Aktionen, die Kinder und Jugendliche in Bewegung bringen. Denn: Bewegung verändert alles! Mit dieser Initiative zeigen wir: Wir kümmern uns um die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen in Essen - und damit um die Zukunft dieser Stadt. Mehr dazu finden Sie hier.

 

Weitere Impressionen von der Veranstaltung

Ein Teil der 111 Blutdruckmesser!

PD Dr. Oliver Bruder, einer der Leiter des Contilia Herz- und Gefäßzentrums, im Gespräch mit dem Drehteam von Heimatgruen.tv.

 


Ein Contilia Projekt im Rahmen der
"Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017"

  • Anja R. Steinhoff

    Anja R. Steinhoff

    Contilia GmbH
    Unternehmenskommunikation
    Huttropstr. 58
    45138 Essen
    Fon +49 201 65056 7402
    Fax +49 201 65056 7819