Ausbildung

Ausbildung

Gestalte Deine Zukunft - mit uns!

Wir sind Dein Partner in der Metropole Ruhr, wenn es um Deine Perspektiven für die Zukunft geht!

Mit der passenden Ausbildung in der aussichtsreichen Branche Gesundheit, Pflege und Betreuung unterstützen wir Dich, Deine beruflichen Ziele zu verwirklichen.

Auf dieser Seite findest Du unser komplettes Ausbildungsangebot unserer Einrichtungen.

Ausbildungsdauer3 Jahre
Abschluss

Hauptschulabschluss in Verbindung mit abgeschlossener Berufsausbildung oder einer abgeschlossenen Krankenpflegeassistenz/Krankenpflegehilfeausbildung oder Altenpflegehilfeausbildung

Ausbildungsorte

Contilia Akademie
St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
Schulleitung: Susanne Lehmann
0208 305 2811
Beginn zum 01.04. und 01.10. eines jeden Jahres

Elisabeth-Krankenhaus Essen
Silke Kloppenburg
0201 897 2103
Beginn zum 01.04. und 01.10. eines jeden Jahres

Katholisches Klinikum Essen
Anke Most
0201 6400 3501
Beginn zum 01.04. und 01.10. eines jeden Jahres

Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel
Karin Rademacher
0201 455 1102
Beginn zum 01.04. und 01.10. eines jeden Jahres

Contilia Pflege und Betreuung
Nils Behler
0201 65056 7111
Beginn zum 01.04. und 01.10. eines jeden Jahres

Ausbildungsdauer1 Jahr
Abschlussmind. Hauptschulabschluss
Urlaub30 Tage pro Jahr
Ausbildungsorte

Contilia Akademie
St. Marien- Hospital Mülheim an der Ruhr
Susanne Lehmann
0201 305 2811
Beginn zum 01.04.

Elisabeth-Krankenhaus Essen
Silke Kloppenburg
0201 897 2103
Beginn zum 01.04.

Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel
Karin Rademacher
0201 455 1102
Beginn zum 01.04. und 01.10.

Ausbildungsdauer3 Jahre
Abschlussmind. Fachoberschulreife
Urlaub30 Tage pro Jahr
Ausbildungsorte

Elisabeth-Krankenhaus Essen
Heike Drietelaar
0201 897-2102
Beginn zum 01.08.

Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel                      
Kai Klingberg
0201 455-1326
Beginn zum 01.07.

MVZ Praxis am Grillo-Theater  
Martina Fischer
0201 827 20 0

Praxis für Gefäßchirurgie und Phlebologie
Andrea Stagge
0201 897-3390

Ausbildungsdauer3 Jahre
Abschlussmind. Fachoberschulreife
Urlaub30 Tage pro Jahr
Ausbildungsorte

Elisabeth-Krankenhaus Essen
Margit Korpas
0201 897-2101
Beginn zum 01.08.  

Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel
Karin Rademacher
0201 455-1102
Beginn zum 01.03. und 01.08.

Ausbildungsdauer3 Jahre
Abschlussmind. Fachoberschulreife
Urlaub30 Tage pro Jahr
AusbildungsorteKatholische Kliniken Ruhrhalbinsel
Karin Rademacher
0201 455-1102
Beginn zum 01.03.

Ausbildungsdauer3 Jahre
Abschlussmind. Fachoberschulreife
Urlaub30 Tage pro Jahr
Ausbildungsorte

Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel
Karin Rademacher
0201 455-1106

St. Marien- Hospital Mülheim an der Ruhr
Prof. Dr. med. Marcus Jäger

0208 305-2202
Beginn zum 01.09. eines jeden Jahres

Ausbildungsdauer3 Jahre
Abschlussmind. Fachoberschulreife
Urlaub30 Tage pro Jahr
AusbildungsorteContilia GmbH
Stefanie David
0201 65056 5226
Beginn zum 01.08. eines jeden Jahres

Ausbildungsdauer3 Jahre
Abschlussmind. Fachoberschulreife
Urlaub30 Tage pro Jahr
AusbildungsorteContilia GmbH
Frank Kriege
0201 65056 4500
Beginn zum 01.09. alle 2 Jahre

Ausbildungsdauer3 Jahre
Abschlussmind. Fachoberschulreife
Urlaub30 Tage pro Jahr
AusbildungsorteMTA- Schule des Elisabeth-Krankenhaus Essen
Elke Brandt
0201 897-3838
Beginn zum 01.09. eines jeden Jahres

Ausbildungsdauer3 Jahre
Abschlussmind. Fachoberschulreife
Urlaub30 Tage pro Jahr
AusbildungsorteMTA- Schule des Elisabeth-Krankenhaus Essen
Carola Michalak, Organisatorische Schulleitung
0201 897-2535
Beginn zum 29.08.2022
Bewerbung ab: September 2021

Ab 01.01.2020 - Änderung der Pflegeausbildung!

  • Die bisher im Altenpflegegesetz und im Krankenpflegegesetz getrennt geregelten Pflegeausbildungen werden in einem neuen Pflegeberufegesetz zusammengeführt.
  • Alle Auszubildenden erhalten zwei Jahre lang eine gemeinsame, generalistisch ausgerichtete Ausbildung, in der sie einen Vertiefungsbereich in der praktischen Ausbildung wählen. Auszubildende, die im dritten Ausbildungsjahr die generalistische Ausbildung fortsetzen, erwerben den Berufsabschluss „Pflegefachfrau“ bzw. „Pflegefachmann“.
  • Auszubildende, die ihren Schwerpunkt in der Pflege alter Menschen oder der Versorgung von Kindern und Jugendlichen sehen, können wählen, ob sie – statt die generalistische Ausbildung fortzusetzen – einen gesonderten Abschluss in der Altenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege erwerben wollen.