Leistungsspektrum Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie

Wichtige Spezialisierungsbereiche sind die Verschlussprozesse der Beinarterien, wobei in der Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie Bypässe vom Oberschenkel bis zum Unterschenkel, gelegentlich auch bis zum Fuß, angelegt werden. Besonders schonend wird die intraoperative kombinierte Behandlung mit Ballonerweiterung und Stenteinlage als Hybrideingriff bei geeigneten Patienten durchgeführt. Komplexe Rekonstruktionen in mehreren Etagen sind oft für Patienten mit ausgedehnten Verschlusserkrankungen der Beine oder diabetischem Fußsyndrom unumgänglich, da nur sie eine hoffnungsvolle Zukunftsperspektive eröffnen und sich so eine Amputation oft vermeiden lässt.

Die operative Behandlung von Venenerkrankungen konzentriert sich in erster Linie auf die Beseitigung von frischen akuten Venenthrombosen, chronische Beingeschwüre (offenes Bein) sowie auf die Beseitigung von Krampfadern.

Es werden alle modernen Techniken der Wundbehandlung mit Vacuumbehandlung, Instillationsvacuumtherapie, Hauttransplantationen in einer Hand angeboten.

Unsere Leistungen

  • Behandlung einengender und erweiternder Prozesse (Aneurysma) der Schlagadern (Aorta, Beckenarterien und periphere Arterien)
  • minimal invasive Operation des Aortenaneurysmas (Aortenstent) in Lokalanästhesie
  • offen chirurgische Behandlung des Aortenaneurysmas
  • Behandlung der Halsschlagaderverengung (Carotisstenose)
  • Eingriffe an den Nieren- und darmversorgenden Arterien
  • Periphere Bypasschirurgie zum Extremitätenerhalt (bei Arteriosklerose, Diabetes, Niereninsuffizienz)
  • Dialyseshuntchirurgie
  • Behandlung von akuten und embolisierenden Bein-Beckenvenenenthrombosen
  • Beseitigung von Krampfadern
  • Wir stehen auch für Zweitmeinungen bei geplanten Amputationen jederzeit zur Verfügung.