Seelsorge St. Elisabeth-Krankenhaus Niederwenigern

Wenn Sie mit dem Wunsch nach Hilfe und Heilung zu uns kommen, suchen Sie vielleicht einen Menschen, der zuhören kann, mit dem Sie sprechen können. Die Seelsorge nimmt sich Zeit für Sie, wenn Sie Fragen oder Probleme haben, wenn Sie sich allein fühlen oder in Ihrer Situation nicht weiter wissen. 

Wir verstehen Seelsorge als ein offenes Angebot an Patienten, ihre Angehörigen und an die Mitarbeiter. Unser Seelsorgedienst wird von beiden hauptamtlich vertretenen christlichen Konfessionen angeboten. Wir besuchen Sie gern, unabhängig von Ihrer Konfession oder Religion, Ihrer religiösen oder weltanschaulichen Überzeugung. 

Mit unserem Angebot zu seelsorglicher Begegnung laden wir Sie herzlich ein zum persönlichen Gespräch und zu unseren Gottesdiensten. Hinweise dazu finden Sie direkt auf Ihrer Station, auf den Aushängen oder in unserem Faltblatt „Seelsorge“, das alle Patientinnen und Patienten bereits bei der Aufnahme in unsere Einrichtungen erhalten.

Ansprechpartner

Sie können zu uns direkt über das Stationsteam oder über den Empfang Kontakt aufnehmen. 

Seelsorge am St. Elisabeth-Krankenhaus Niederwenigern

Katholisch: 
Pastor Kai Tomalla
Tel.: +49 2324 46 0 (Empfang) oder -2102

Evangelisch: 
Diakonin Annette Wagner
Tel.: +49 2324 46 0 (Empfang) oder -2102

Heilige Messe im St. Elisabeth-Krankenhaus Niederwenigern

  • Sonntag um 8:30 Uhr 
  • Moontag und Samstag um 9:00 Uhr
  • Donnerstag um 19:00 Uhr 

In den beiden jährlich stattfindenden Ökumenischen Gottesdiensten für die Angehörigen der im Hause verstorbenen Patienten sowie zu einer vorweihnachtlichen Feier wird durch einen Aushang und Handzettel gesondert eingeladen.

Alle Gottesdienste aus der Krankenhauskapelle werden auf Kanal 6 in die Patientenzimmer übertragen.

Seelsorge

Ein Angebot für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter

St. Elisabeth-Krankenhaus Niederwenigern

Download