Institut für Psychosoziale Medizin

Das Institut für Psychosoziale Medizin

Die Diagnose einer ernsthaften körperlichen Erkrankung kann das Leben davon betroffener Menschen und ihrer Angehörigen erheblich ins Wanken bringen. Neben einer umfassenden medizinischen Behandlung ist eine angemessene Bewältigung der Krankheit eine wichtige Voraussetzung für Wohlbefinden, psychische Gesundheit und Lebensqualität. Deshalb werden psychosoziale Faktoren in der Behandlung zunehmend stärker berücksichtigt.

Professionelle psychosoziale Unterstützung im

Institut für Psychosoziale Medizin

Menschen erbringen im Zusammenhang mit ihrer körperlichen Erkrankung komplexe psychosoziale Anpassungsleistungen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Psychosoziale Medizin unterstützen Patientinnen und Patienten sowie ihnen nahestehende Personen bei der individuellen Krankheitsverarbeitung, im Umgang mit krankheitsbezogenen Belastungen und Ängsten sowie in schwierigen Krankheitsphasen. Die professionelle psychosoziale Unterstützung wird in folgenden Schwerpunktbereichen angeboten:

  • Altersmedizin
  • Elternberatung in der Klinik für Neu- und Frühgeborene
  • Krisenintervention
  • Palliativ Care Beratung / Koordination
  • Psychodiabetologie
  • Psychoonkologie

Institut für Psychosoziale Medizin

Kaiserstraße 50
45468 Mülheim an der Ruhr
Fon: +49 208 305 42874
Fax:

Institut für Psychosoziale Medizin

Klara-Kopp-Weg 1
45138 Essen
Fon: +49 201 897 4594
Fax:

Ansprechpartner

Card image cap
Dr. phil.
Rainer Paust

Leiter

St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
Institut für Psychosoziale Medizin
Kaiserstraße 50, 45468 Mülheim an der Ruhr
Fon: +49 208 305 42874
Fax:

Kooperation und Netzwerkarbeit

Das Institut unterstützt folgende Arbeitsgemeinschaften und Gremien:

  • Arbeitskreis Psycho-Onkologie Duisburg
  • Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V.
  • Diabetes und Psychologie e.V.
  • Forum PsychoSozialeOnkologie Essen / Mülheim
  • Wiese e.V.
  • Wissenschaftlicher Fachbeirat der Deutschen Diabetes Hilfe NRW e.V.
  • VGSU e.V.

Transalp 2017 – zu Fuß über den Berg

Alpentrekking nach einer Krebserkrankung

PDF zum Download

Download

Wir machen uns auf!

Einführung in die Diabetesbehandlung aus systemisch- psychodynamischer Sicht

PDF zum Download

Download

Füreinander da

Psychosoziale Elternberatung in der Klinik für Neu- und Frühgeborene

PDF zum Download

Download

Psychoonkologie / Psychodiabetologie

Beratungsangebote zur Verbesserung der Krankheitsverarbeitung und Lebensqualität

PDF zum Download

Download

Beratungsangebote zur Verbesserung der Krankheitsverarbeitung und Lebensqualität

Trainerseminar zur Coping-Schulung bei Diabetes

PDF zum Download

Download