Dr. med Katja Konrad

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Ltd. Oberärztin / Diabetologie/Endokrinologie
Elisabeth-Krankenhaus Essen
Klara-Kopp-Weg 1
45138 Essen
Fon +49 201 897 3601
Fax +49 201 897 3609
E-Mail

Berufserfahrung

  • 01/2014– aktuell  Leitende Oberärztin Klinik für Kinder und Jugendmedizin Elisabeth -Krankenhaus Essen
  • 10/2013 –bis 11/2013 Tutoreneinsatz pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie (PECTA) ISPAD/ESPE Nairobi, Kenia
  • 05/2007 – bis 10/2013 Universitätskinderklinik Essen Bereich pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie
  • 05/2007 – bis 01/2014 Diabetes -Spätambulanz,  Stiftung Krankenhaus Bethanien für die Grafschaft Moers – Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
  • 08/2003 – 03/2007 Stiftung Krankenhaus Bethanien für die Grafschaft Moers – Klinik für Kinder-  und Jugendmedizin
  • 01/2002 – 06/2003 Kinderklinik des St. -Johannes -Hospital, Duisburg

Fachliche Qualifikation

  • 27.01.2012 Qualifikation zur genetischen Beratung 
  • 20.08.2011 Plenardidaktik 
  • 19.08.2009 Zusatzweiterbildung pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie 
  • 30.04.2008 Anerkennung Diabetologin DDG 
  • 26.04.2007 Anerkennung Fachärztin Kinder - und Jugendmedizin 
  • 27.07.2003 Qualifikation Ernährungsmedizin 
  • 25.07.2003 Approbation als Ärztin

Promotion

  • 28.04.2003 Thema: Die Charakterisierung des humanen Rathke Taschen Homeoboxgen (RPX oder Hesx1) bei Patienten mit einem kombinierten Hormonausfall (Betreuung durch Prof. Dr. R. Pfäffle)

Schul- und Hochschulausbildung

  • 10/2001 3. Abschnitt der ärztlichen Prüfung
  • 10/2000 – 10/2001 Praktisches Jahr
  • 1. Tertial: Klinik für Innere Medizin, Knappschaftskrankenhaus Bardenberg
  • 2. Tertial: Klinik für Chirurgie, Knappschaftskrankenhaus Bardenberg
  • 3. Tertial: Kinderklinik der RWTH Aachen 
  • 03/2000 2. Abschnitt der ärztlichen Prüfung
  • 03/1998 1. Abschnitt der ärztlichen Prüfung
  • 03/1997 ärztliche Vorprüfung
  • Absolvierung des Hochschulstudiums an der RWTH Aachen und der LMU München.
  • 1994 Erlangung der Hochschulreife (Abitur)

Famulaturen

  • 08/1999 Praxis für Allgemeinmedizin, Kohlscheid
  • 02/1999 – 04/1999 Canberra Hospital, Australien Klinik für Endokrinologie
  • 09/199 – 10/1997 Praxis für Chirurgie, Herzogenrath-Kohlscheid
  • 07/1997 – 08/1997 University of West Indies, Nassau, Bahamas Klinik für Augenheilkunde

Publikationen

Erstautorenschaften / Originalarbeiten

  • 05/2013 Cystic Fibrosis Related Diabetes Compared to Type 1 and Type 2 Diabetes in Adults (Diabetes/ Metabolism Research and Reviews)
  • 04/2013 Comparison of Cystic Fibrosis Related Diabetes With Type 1 Diabetes Based on a German/Austrian Pediatric Diabetes Registry (DiabetesCare)
  • 2012 Diabetes-Kinderbuch: Geschichten aus dem Zuckersumpf

Sonstige

  • 2007- bis heute verschiedene Posterbeiträge und Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen
  • 2007 – bis heute Co–Autorenschaften im Bereich Endokrinologie und Diabetologie

Dozententätigkeit

  • 2008 – bis heute Vorlesung und Seminar Diabetes, Universitätskinderklinik Essen
  • Studentenseminar: Notfälle der Kinderendokrinologie
  • 2003 – 2007 Kinderkrankenpflegeschule Moers

Referententätigkeit

  • 2007 – bis heute Vorträge im Rahmen verschiedener Symposien (Industrie, Fachgesellschaften)

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kinderendokrinologie und Diabetologie,(DGKED)
  • Deutsche Diabetesgesellschaft,(DDG)
  • Arbeitsgemeinschaft pädiatrische Diabetologie(AGPD)
  • Deutsche Gesellschaft für Kinder-und Jugendmedizin,(DGKJ)
  • Berufsverband für Kinder- und Jugendmedizin,(BVKJ)
  • International Society of Pediatric and Adolescent Diabetology(ISPAD)