Nachricht

Nachrichten

Alles im Griff - Seniorenstift Franziskushaus evakuiert

Erstellt von Mariano Iaccarino

16.07.2021 Seniorenstift Franziskushaus, Altersmedizin, Contilia, Pflege und Betreuung

Um 12 Uhr wurde Gewissheit, was man vor Ort schon seit gestern ahnte:

Die Bewohner:innen des Seniorenstifts Franziskushaus mussten evakuiert werden. Die sonst so malerischen Ruhrauen direkt vor der Tür sind in den Wassermengen untergegangen. Die Belegschaft jedoch war gut vorbereitet, ein Evakuierungsplan half, erst die bettlägerigen, später die mobilen Senioren:innen in andere Einrichtungen zu bringen. Insgesamt 109 Menschen wurden mit Unterstützung der Rettungsdienste Mülheim, Duisburg und Essen in die Verbundeinrichtungen der Contilia gebracht als auch in andere Mülheimer Alteneinrichtungen, die freie Betten zur Verfügung stellten. Die Bewohner:innen werden nun die nächsten drei, vier Tage von der gewohnten Belegschaft in den anderen Einrichtungen betreut, dann hofft man, wieder in das Franziskushaus einziehen zu können. Ein aufregender Tag für alle, der nur mit Hilfe der vielen Unterstützer so ruhig und reibungslos ablaufen konnte.

Herzlichen Dank an alle.

Text: Katja Grün