Euro PCR 2019 - Zwei Essener in Paris

Erstellt von Dorothee Renzel

27.06.2019 Herz und Gefäße

Dr. Thomas Schmitz, stellvertretender Direktor der Klinik für Kardiologie und Angiologie im Contilia Herz- und Gefäßzentrum hat gemeinsam mit Dr. Alexander Wolf, Leitender Oberarzt der Klinik, am diesjährigen EuroPCR Course 2019 in Paris teilgenommen. Die beiden Essener Mediziner sind seit vielen Jahren als Teilnehmer sowie als Referenten auf diesem in der Kardiologie größten interventionellen Kongress Europas vertreten.

„Auch in diesem Jahr haben wir wieder Vorträge gehalten und sogenannte interaktive Sessions geleitet“, so Dr. Thomas Schmitz nicht ohne Stolz. Hierbei seien die Themen Vorhofverschluss und TAVI auf besonders reges Interesse bei den teilnehmenden Ärzten  gestoßen.

Beim EuroPCR treffen sich jedes Jahr Kardiologen aus der ganzen Welt. „Der Erfahrungsaustausch und das Knüpfen internationaler Netzwerke ist ein besonderer Mehrwert dieses Kongresses, beides kommt im Klinik-Alltag unseren Patienten zugute“, sind Dr. Thomas Schmitz und Dr. Alexander Wolf überzeugt.