Herzspezialisten diskutieren auf Zollverein

09.02.2018 Herz und Gefäße

Rund 400 Kardiologen und Hausärzte nahmen am 3. Essener Kardiologie Update 2018 auf der Zeche Zollverein teil.

Gleich an zwei Tagen, am Freitag und Samstag, 2. und 3. Februar, freuten sich Dr. Oliver Bruder, Chefarzt im Herz- und Gefäßzentrum, und sein Team aus der Klinik für Kardiologie und Angiologie des Elisabeth-Krankenhauses Essen über die überwältigende Resonanz.

Im Erich-Brost-Pavillon der Zeche Zollverein stellten die Mediziner das Thema Herzrhythmusstörungen in den Focus der Fachtagung. „Das fallorientierte Diskussionsformat kam super an. Die Tagung lebte erneut von den Vorträgen und dem direkten Austausch zu den Fallbeispielen“, so Dr. Oliver Bruder.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder ein Kardiologie Update geben: 4. Essener Kardiologie Update 2019, am 1. und 2. Februar 2019.