Land NRW unterstützt Kupferdreher MedienTreff mit Spende

Erstellt von Tanja Liebelt

25.02.2019 Contilia

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW hat Fördermittel zur Sprach- und Leseförderung durch ehrenamtliche kirchliche Büchereien zur Verfügung gestellt. Der Kupferdreher MedienTreff engagiert sich stark dafür, Kinder fürs Lesen zu begeistern und fit zu machen im Umgang mit Medien, und hat sich deshalb unter Federführung des Medienforums Essen um die Förderung beworben. Mit Erfolg.

Mehrere große Bücherkisten im Wert von über 3.700 Euro sind eingegangen. „Wir freuen uns, dass wir aus diesem Topf über 360 neue Medien für unsere Zusammenarbeit mit den drei ortsansässigen Kitas und zwei Grundschulen erhalten haben“, erklärt Gabriele Heß vom MedienTreff. Die Förderung ist eine schöne Bestätigung für die Arbeit des gesamten Teams. Immerhin sorgen die neun ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen dafür, dass der MedienTreff an beachtlichen 12,5 Stunden pro Woche öffnen kann: Dienstag 9-12 und 17-19.30 Uhr, Mittwoch 16-18 Uhr, Freitag 9-12 Uhr, Sonntag 10-12 Uhr. Kontakt: Fon 4552023.