3. Herzinsuffizienz Essener Update 2018

Herz und Gefäße

Symposium und Workshop für Ärzte

Auch 2018 geben wir Ihnen einen Überblick über Etabliertes und Neues in der Therapie unserer Patienten mit Herzinsuffizienz.

Schwerpunktthema in diesem Jahr sind Herzklappenerkrankungen und ihre besondere  Bedeutung bei Herzinsuffizienz.

Wir starten am Freitag mit einem Workshop zur interventionellen Therapie der Mitralklappenerkrankungen.

Eine gute Betreuung unserer Patientinnen und Patienten mit Herzinsuffizienz gelingt nur im Team. Parallel laden wir am Freitag zum Essener Pflegesymposium Herzinsuffizienz ein.

Am Samstag geht es weiter mit State of the Art Vorträgen zu unterschiedlichen Herzinsuffizienzthemen.

Die Echokardiographie ist unser alltäglicher Begleiter in der bildgebenden Diagnostik der Herzinsuffizienz.

In vielen Situationen bahnt die  Echokardiographie den Weg zur richtigen Therapieentscheidung.

Vor allem um diese klinischen Fälle geht es in unserem Echo-Quiz, mit dem das Essener Herzinsuffizienz Update am Samstagmittag endet.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und begrüßen Sie gerne am 16. und 17. November im Elisabeth-Krankenhaus Essen.

Alle wichtigen Informationen finden Sie auch im pdf-Veranstaltungsflyer.

Priv.-Doz. Dr. Oliver Bruder
Contilia Herz- und Gefäßzentrum
Direktor, Klinik für Kardiologie und Angiologie
Elisabeth-Krankenhaus Essen

Priv.-Doz. Dr. Christoph M. Birner
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I – Kardiologie, Nephrologie
und Internistische Intensivmedizin | Klinikum St. Marien Amberg
Sprecher der AG 10 Herzinsuffizienz der DGK Deutsche Gesellschaft
für Kardiologie und Herz- und Kreislaufforschung

Prof. Dr. B. Hailer
Katholisches Klinikum Essen
Direktorin Medizinische Klinik II - Innere Medizin, Kardiologie,
Angiologie, Rhythmologie und Gastroenterologie

Michael Jacobs
Contilia Herz- und Gefäßzentrum | Pflegedienstleitung

Dr. Sebastian Köhler
Contilia Herz- und Gefäßzentrum | Leiter Herzinsuffizienz-Programme
Klinik für Kardiologie und Angiologie | Elisabeth-Krankenhaus Essen

Kosten / Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei!
Die Registrierung ist dennoch erforderlich unter: essener-hi-update@contilia.de

Kontakt

Elisabeth-Krankenhaus Essen
Sekretariat | Klinik für Kardiologie und Angiologie
Kathrin Nackowitsch | Fon 0201 897-3200
Fax 0201 288525 | k.nackowitsch@contilia.de

Fortbildungspunkte

Die CME Zertifizierung ist bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

Beginn

16.11.2018 - 14:00 Uhr

Ende

17.11.2018 - 13:00 Uhr

Ort

Hörsaalzentrum des Elisabeth-Krankenhauses Essen
Klara-Kopp-Weg 1, 45138 Essen