Stellenangebote

Stellenangebote

Assistenzarzt (m/w/d) für Kardiologie und Angiologie Elisabeth-Krankenhaus Essen Ausschreibungsnummer: 8639

Das Elisabeth-Krankenhaus Essen ist eine Einrichtung der Contilia, einer katholischen Unternehmensgruppe im Gesundheitswesen, die sich auf die Bereiche Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen, Gesundheitsservices sowie Aus- und Fortbildung konzentriert. Mit 613 Betten und 14 Fachabteilungen nimmt das Elisabeth-Krankenhaus Essen neben der Grund- und Regelversorgung in den Schwerpunkten Herz und Gefäße, Mutter und Kind, Altersmedizin, Diabetes und Niere sowie Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes seine Aufgabe der Maximalversorgung wahr.
 
Das Krankenhaus ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen mit über 28.000 stationären und 85.000 ambulanten Patienten pro Jahr
Für unsere Klinik für Kardiologie und Angiologie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n 

Assistenzarzt (m/w/d) für Kardiologie und Angiologie Elisabeth-Krankenhaus Essen

Die Klinik in Zahlen:

145 Betten | 4 Herzkathetermessplätze | 1 Hybrid-OP | 2 Kardio-MRT-Scanner | 1 Dual-Source-CT (Flash) | 5 Echokardiographiegeräte im Herzultraschalllabor| 1 DSA-Messplatz | 6.000 Herzkatheteruntersuchungen p.a. | 2.600 Koronarangioplastien p.a. | 800 Schrittmacher-, ICD- und CRT-Implantationen p.a. | 11 Betten auf einer voll ausgestatteten Intensivstation unter kardiologischer Leitung | 15 Intermediate Care Betten | Strukturelle Verfahren wie TAVI, Mitraclip, Tricuspidalinterventionen, LAA-, ASD-, PFO-Verschluss | Gut ausgestattetes Studienzentrum | Anerkennung als Fortbildungsstätte für die Interventionelle Kardiologie und für die Spezielle Rhythmologie
Unser Angebot
  • Volle Weiterbildungsermächtigung für die Fachgebiete Innere Medizin, Kardiologie, Angiologie und Intensivmedizin
  • Individuelle Möglichkeit zur strukturierten Weiterentwicklung in einer favorisierten Spezialrichtung (Invasive Kardiologie, Kardiale Bildgebung, Elektrophysiologie, Angiologie)
  • Teilnahme am regionalen Notarztdienst
  • Unterstützung bei der Promotion
  • Eine unbefristete Anstellung
  • Langfristige berufliche Perspektiven in einem attraktiven Klinikverbund
  • Attraktive Tätigkeit in einem hoch motivierten und kollegialen Team
  • Strukturierter Einarbeitungsprozess mit persönlichem Ansprechpartner
  • Zahlreiche Angebote in unserem betriebsinternen Gesundheitsmanagement
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Teilnahme an Pflichtschulungen durch unser E-Learning-Programm
  • Attraktive Vergütung gemäß AVR-Caritas
  • Vom Arbeitgeber mit 5,6 % vom Bruttogehalt finanzierte Betriebsrente bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK). Weitere Infos hier.
  • Vielseitige Mitarbeitervorteile und Rabatte (z. B. Corporate Benefits)
  • Option auf ein vergünstigtes Firmenticket bei der Ruhrbahn
  • Fahrradleasing über JobRad
Nähere Informationen erhalten Sie gerne vom Klinikdirektor, Dr. Thomas Schmitz unter Tel. 0201/897-3207.
Wir freuen uns auf Sie!