Die Contilia - Auf einen Blick

Die Contilia - Auf einen Blick

Contilia GmbH

Huttropstraße 58
45138 Essen
Telefon: +49 201 65056 1001
Telefax: +49 201 65056 1999
info(at)contilia.de

 

Mit ihrem Versorgungsnetzwerk aus Krankenhäusern, Medizinischen Versorgungszentren, Präventions-, Früherkennungs- und Rehabilitationsangeboten sowie Wohn- und Pflegeangeboten für Senior:innen begleitet die Contilia Menschen im mittleren Ruhrgebiet lebenslang.Unter dem Symbol der Linde (Con-tilia: Mit der Linde) bilden rund 7.500 Mitarbeiter:innen eine zuverlässige und innovative Gemeinschaft, die sich dafür einsetzt, Gesundheit zu erhalten, Krankheit zu bewältigen und dabei die bestmögliche Lebensqualität zu sic hern. Darüber hinaus unterstützen wir die Menschen, hilfebedürftige Lebensphasen selbstbestimmt zu gestalten und ihren Alltag möglichst eigenständig zu bewältigen.

Dabei kann das Unternehmen auf eine lange und christliche Tradition zurückblicken. Vor über 170 Jahren begannen Beginen in Essen unter der Leitung von Klara Kopp, sich um Kranke zu kümmern. Sie gründeten dazu das Elisabeth-Krankenhaus Essen und die St. Elisabeth-Stiftung Essen. Klara Kopp formulierte damals das Ziel der Barmherzigen Schwestern von der Heiligen Elisabeth mit den Worten: „Wir müssen die Menschen froh machen.“ Seither haben weit über tausend Elisabeth-Schwestern ihr Leben in den Dienst der Pflege von Kranken und Pflegebedürftigen in vielen Krankenhäusern der Rhein-Ruhr-Region gestellt. Sie ermöglichten, dass unzählige Arbeiter:innen in Zechen, Hütten und Fabriken mit ihren Familien ärztliche Versorgung und Pflege bekamen.Rund 160 Jahre später gründeten die Vertreter:innen eben dieser St. Elisabeth-Stiftung Essen gemeinsam mit den Vertreter:innen der Stiftung St. Marien-Hospital zu Mülheim an der Ruhr die Contilia.