Fort- und Weiterbildungen Zukunftsfähigkeit der Contilia sichern

Der Gesundheitsmarkt ist schnelllebig. Täglich entstehen neue Aufgaben und Herausforderungen. Damit wir dauerhaft in der Lage sind, diese zur Zufriedenheit unserer Kunden zu erfüllen, benötigen wir qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Wir nehmen daher die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter sehr ernst und fördern die regelmäßige Aktualisierung ihres Wissensstandes.

Weiterhin begegnet die Contilia damit dem demografischen Wandel und dem Fachkräftemangel. Die Fort- und Weiterbildungen stellen sicher, dass die Contilia langfristig über hochqualifiziertes Personal verfügt, die den Anforderungen in dem dynamischen Umfeld des Gesundheitsmarktes gerecht wird. Dies gilt natürlich bei der Ausbildung von Assistenzärzten, aber auch in der Weiterqualifizierung unserer Pflegekräfte und ebenso für alle anderen Mitarbeiter.

Assistenzärzte

Für junge Assistenzärzte ist eine gut organisierte Weiterbildung zum Facharzt von höchster Bedeutung für die berufliche Entwicklung. 

Die Contilia nimmt dieses Bedürfnis sehr ernst, auch da die schnelle und möglichst reibungslose Ausbildung zum Facharzt ebenfalls im Interesse der Contilia liegt. Folglich bietet die Contilia ihren Assistenzärzten optimale und strukturierte Rahmenbedingungen zur Absolvierung der Facharztausbildung an. Bitte entnehmen Sie unserer Weiterbildungsbroschüre, wie die Weiterbildung bei der Contilia organisiert ist und welche Möglichkeiten der Facharztausbildung in den einzelnen Kliniken bestehen. 

Pflegerische Weiterbildung

Die Aufgaben in der Pflege werden immer spezialisierter. Dies liegt einerseits daran, dass die Möglichkeiten der modernen Medizin stetig ansteigen, andererseits auch daran, dass einige ursprünglich ärztliche Aufgaben inzwischen von Pflegekräfte übernommen werden.

Um diese Aufgaben bewältigen zu können, bietet die Contilia vielversprechenden und motivierten Pflegekräften verschiedenen Fachweiterbildungen an, beispielsweise den Lehrgang Pflegeexperte für Demenz oder dem Lehrgang Diabetisassistent/in DGG. Diese werden von der Contilia Akademie durchgeführt, auf deren Seiten Sie mehr über die angebotenen Lehrgänge sowie über die Teilnahmebedingungen erfahren.

Die Kath. Schule für Pflegeberufe bietet Weiterbildungen zum/zur Praxisanleiter/in sowie zum/zur Alltagsbetreuer/in nach § 87b Abs.3 SGB XI an.

Auch das innerbetriebliche Fortbildungsprogramm der Contilia Akademie enthält zahlreiche Angebote, die speziell für Pflegekräfte relevant sind.

Fortbildung für Mitarbeiter

Über 100 Fortbildungen werden durch die Contilia Akademie jährlich angeboten. An den Veranstaltungen können grundsätzlich alle Mitarbeiter kostenlos teilnehmen. 

Die Bandbreite des Angebots ist sehr groß – von spezialisierten Fortbildungen für die Pflege über Veranstaltungen, bei denen die Kommunikation und Interaktion mit Kollegen im Vordergrund steht bis hin zu stressreduzierenden oder gesundheitsfördernden Angeboten. Auf den Seiten der Contilia Akademie finden Sie weitere Informationen.