Pädagogische Fachkraft (m/w/d) Ausschreibungsnummer: 4095

Das Katholische Klinikum Essen – Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen – verfügt über 1.100 Betten in vier modern ausgestatteten Betriebsteilen und gehört zur Contilia Gruppe in Essen. Am Philippusstift, Marienhospital Altenessen, St. Vincenz Krankenhaus und Haus Berge befinden sich insgesamt 15 Fachkliniken.
Für das Zentrum für JobOrientierung (ZfJO) am Standort Borbeck suchen wir für die sozialpädagogische Beratung und Betreuung langzeitarbeitsloser Menschen mit besonderen Vermittlungshemmnissen eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

in Teilzeit 19,5 Std.
Das ZfJO ist ein Baustein des Sozialpsychiatrischen Zentrums.  Weitere Bereiche des SPZ sind: Kontakt- und Beratungsstelle, Tagesstätte und Hilfen zum selbstständigen Wohnen. Das ZfJO wendet sich vorrangig an arbeitslose Menschen, die durch psychische Beeinträchtigung besondere Vermittlungshemmnisse aufweisen und einen Unterstützungsbedarf haben. Die Arbeit steht in enger Kooperation mit den weiteren Versorgungssystemen des Sozialpsychiatrischen Zentrums (SPZ), sozialen Einrichtungen in der Stadt Essen und den Job Centern. Es werden ALG 2 Maßnahmen in der Hauswirtschaft, Holzwerkstatt und Empfangstätigkeit angeboten.
Ihre Aufgaben
  • Antragstellung und Zusammenarbeit mit den zuständigen JobCentern
  • Beratung der Teilnehmer bei Teilhabeeinschränkungen
  • Begleitung bei Behördengängen
  • Beratungsgespräche zur Planung der weiteren beruflichen Entwicklung
  • Gruppenarbeit zur Förderung der Kommunikation und Sozialkompetenz
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge oder Sozialarbeiter (m/w/d)
  • Erfahrung in der Beratungstätigkeit
  • Sozialrechtliche Kenntnisse
Unser Angebot
  • Eine freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Gut ausgestattete Diensträume
  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • Arbeit in einem kreativen, multiprofessionellen Team
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas (AVR) einschließlich betrieblicher Altersversorgung
  • Option auf ein vergünstigtes Firmenticket bei der Ruhrbahn
  • Willkommensveranstaltung für unsere neuen Mitarbeiter
  • Vielseitige Mitarbeitervorteile und Rabatte (z.B. Corporate Benefits)
  • Flexible Teilnahme an Pflichtschulungen durch unser E-Learning-Programm
  • Zahlreiche Angebote in unserem betriebsinternen Gesundheitsmanagement
Für weitere Fragen steht Ihnen Doris Lewe, Leiterin des Sozialpsychiatrischen Zentrums, unter der Telefonnummer 0201 6400-5341 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Sie!