Stellenangebote

Stellenangebote

Assistenzarzt/Arzt (m/w/d) in Weiterbildung für Akut- und Notfallmedizin oder Intensivmedizin Ausschreibungsnummer: 6641

Das Elisabeth-Krankenhaus Essen ist eine Einrichtung der Contilia, einer gemeinnützigen Unternehmensgruppe im Gesundheitswesen mit über 7.000 Mitarbeitenden, die sich auf die Bereiche Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen, Gesundheitsservices sowie Aus- und Fortbildung konzentriert.
 
Als Akademisches Lehrkrankenhaus mit 513 Betten in 13 Fachabteilungen stellt das Elisabeth-Krankenhaus Essen die örtliche Grund- und Regelversorgung sicher und nimmt in den Schwerpunkten Herz und Gefäße, Frau und Kind, Diabetes und Niere sowie Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes zudem Aufgaben der Maximalversorgung wahr. Jährlich werden hier fast 30.000 Patienten stationär und über 85.000 Patienten ambulant behandelt.
Für die Klinik für Akut- und Notfallmedizin am Standort Elisabeth-Krankenhaus Essen suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Assistenzarzt/Arzt (m/w/d) in Weiterbildung für Akut- und Notfallmedizin oder Intensivmedizin

Die Klinik in Zahlen
 
Die Klinik für Akut- und Notfallmedizin versorgt jährlich rund 34.000 Patienten in der zentralen Notaufnahme und etwa 3.500 Patienten stationär im Rahmen der notfall- und intensivmedizinischen Versorgung auf 26 Intensivbetten (11 ICU, 15 IMC). An die modern ausgestattete zentrale Notaufnahme ist eine 11-Betten Aufnahmestation mit einer integrierten Chest-Pain-Unit angegliedert.
Schwerpunkt der Klinik ist neben der allgemeinen Notfallversorgung das zertifizierte Cardiac Arrest Center mit erweitertem intensivmedizinischen Spektrum (TTM, ECLS).
 
Unser Angebot
 
  • Volle Weiterbildungsermächtigung für  Akut- und Notfallmedizin sowie Intensivmedizin
  • Rotationsmöglichkeiten mit der vollen Weiterbildungsermächtigung für die Fachgebiete Angiologie, Gastroentrologie, Nephrologie, Diabetologie, Innere Medizin und Kardioloige
  • Individuelle Möglichkeit zur strukturierten Weiterentwicklung in der Akut-Notfall- und Intensivmedizin
  • Teilnahme am regionalen Notarztdienst
  • Unterstützung bei der Promotion
  • Eine langfristige berufliche Perspektive in einer wachsenden Fachabteilung
  • Großzügige Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Eine attraktive Vergütung gemäß AVR-Caritas inklusive jährlicher Sonderzuwendung
  • Eine vom Arbeitgeber mit 5,6 % vom Bruttogehalt finanzierte Betriebsrente bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK)
  • Option auf ein vergünstigtes Firmenticket bei der Ruhrbahn
  • Willkommensveranstaltung für unsere neuen Mitarbeiter
  • Vielseitige Mitarbeitervorteile und Rabatte (z. B. Corporate Benefits)
  • Fahrradleasing über JobRad
  • Flexible Teilnahme an Pflichtschulungen durch unser E- Learning-Programm
  • Zahlreiche Angebote in unserem betriebsinternen Gesundheitsmanagement
Neugierig?
 
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Dr. med. Ingo Voigt, Chefarzt der Klinik, gerne unter Fon 0201/897-84041 zur Verfügung.
Interessiert?
 
Wir freuen uns auf Ihre Kurzbewerbung (Bewerbung mit aussagekräftigem Lebenslauf ist ausreichend).