Ihr Bedarf bestimmt das Konzept

Wir bieten kleinen Unternehmen von 10 bis 100 Mitarbeitern sowie mittelständischen Betrieben bis ca. 1000 Mitarbeitern die gesetzlich geforderte arbeitsmedizinische Betreuung sowie ein Paket darüber hinaus gehender, frei wählbarer Leistungen.

  • Unterstützung bei der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen nach ArbSchG
  • Beratung bei Arbeitsplatz- und Gefährdungsanalysen in Zusammenarbeit mit der Sicherheitsfachkraft
  • Teilnahme am Arbeitssicherheitsausschuss (ASA)
  • Beratung bei der Gestaltung und Beschaffung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA)
  • Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen nach den BG - Grundsätzen und staatlichen Gesetzen z. B. Röntgenverordnung, Strahlenschutzverordnung, Gefahrstoffverordnung
  • Betriebs- und Arbeitsplatzbegehungen
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Betriebsärztliche Sprechstunde
  • Beratung zu Mutterschutz- und Jugendschutzgesetz
  • Unterstützung bei der Organisation der Ersten Hilfe
  • Impfberatung, auch vor Auslandsaufenthalten
  • Beratung zur Lebensführung bei Auslandsaufenthalten
  • Entwicklung eines betrieblichen Gesundheitsförderungsprogramms zur Vorbeugung und Erhalt der Arbeitskraft
  • Beratung der richtigen Reha-Maßnahme für die Mitarbeiter
  • Hilfestellung bei der Entwicklung eines Konzepts im Betrieb zum Umgang mit Alkohol und anderen Suchtformen (Medikamente, Rauchen, Essstörungen) sowie deren Prävention
  • Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für besondere Zielgruppen unter arbeitsmedizinischen Gesichtspunkten
  • Vermittlung von speziellen Trainings und Workshops zur Verbesserung der betrieblichen Prozesse und Abläufe