Nachricht

Anmeldestart für den „1000 Herzen Solo Run“ am 1. Mai verschoben

31.03.2021 Contilia, Herz und Gefäße, Kinder- und Jugendmedizin

Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist derzeit unklar, ob der „1000 Herzen Solo Run“ am 1. Mai wie geplant stattfinden kann.

Momentan warten die Kolleg:innen noch auf die erhoffte Genehmigung vom Ordnungsamt Essen. Der Anmeldestart für den Charity-Lauf wird deshalb vorerst bis auf Weiteres verschoben.

Sollte der Lauf nicht wie erhofft am 1. Mai stattfinden können, wird ein Ersatztermin im laufenden Jahr gesucht.

Die Kolleg:innen der Initiative „1000 Herzen für Essen“ halten Sie gerne auf dem Laufenden - aktuelle Informationen finden Sie auch auf www.herz-kreislauf-essen.de und der Facebookseite sowie weiterhin in den Nachrichten der Contilia-Gruppe.

Foto: Bunert Events GmbH