Neue Infoangebote für Patienten in 2020

Erstellt von Kathrina Landorff

23.12.2019 Contilia, Therapie und Reha

Medizin für Laien verständlich aufbereitet / 11 Vorträge sowie 12 Patiententage der vier Contilia-Kliniken im Essener Norden / Kursprogramm zur Prävention / Elternschule

Unter dem Motto „Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt” haben die vier Contilia-Standorte im Essener Norden ihre Informationen für Patienten und interessierte Bürger umgestellt. In 2020 sind 11 Vorträge und 12 Patiententage geplant. Zusammen mit dem Verein für Gesundheitssport und Sporttherapie an der Universität Duisburg Essen e.V. (VGSU) bieten die Kliniken auch ein Sport- und Infoprogramm zur Prävention und Rehabilitation an. Ein starker Teil dieses Programmes ist die Elternschule der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Eine Programmübersicht mit allen Terminen und Veranstaltungen sowie die Kursbroschüre liegen jetzt im Marienhospital Altenessen, Philippusstift, St. Vincenz Krankenhaus und Geriatrie-Zentrum Haus Berge aus oder auch beim VGSU. Infos gibt es auch unter:www.contilia.de (QR-Code auf den Programmen).

Durch den Umzug des Marienhospitals Altenessen im nächsten Jahr verlagern sich die Angebote im zweiten Halbjahr 2020 auf die Standorte Philippusstift und St. Vincenz Krankenhaus. Alle Kurse und Info-Angebote werden weitergeführt oder sogar ausgebaut. Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe führt ihren Betrieb  ab dem zweiten Halbjahr am Philippusstift in Borbeck weiter: mit Kreissaalführungen, Kursangeboten für werdende oder frischgebackene Eltern und natürlich mit allen medzinischen ambulanten und stationären Angeboten der Gynäkologie.

Neu ist dasVeranstaltungsformat: Patiententage als kompakte Arzt-Patienteninformation. Es sind Implusvorträge, Fragerunden, Diskussionen geplant. Moderne Medizin kann vor Ort auch live erlebt werden. Die Themen reichen von Darmkrebs, Gelenken, gesunden Händen, Herzinfarkt/Herzrhythmusstörgen über Polyneuropathie und Rückengesundheit bis zu Schlaganfall.

Drei Veranstaltungen fallen aus dem Rahmen: am 25. Januar findet der Tag des Patienten von 11:00 bis 15:00 Uhr im Allee-Center in Altenessen statt. Unter dem Motto „Barrierefreies Krankenhaus“ dreht sich alles um die Rechte der Patienten, ihrer Angehörigen und interessierten Bürgern. An sieben Themeninseln stellen sich die drei Patientenfürsprecher der Contilia im Essener Norden den Fragen der Besucher. An Themeninseln informieren unter anderem die Bereiche Pflege, Sozialdienst, Krankenhaushilfe, Seelsorge Patienten über ihre Möglichkeiten. Ein kostenloser Gesundheitscheck rundet das Programm ab. Im August finden zwei ganzjährige Frauengesundheitstage der Contilia in Essen-Werden und in Gladbeck statt.

Ebenfalls neu ist: Für die Patientenvorträge und Patiententage (außer Sonderveranstaltungen) sind Anmeldungen erforderlich. Anmeldungen können ab 6. Januar 2019 unter 0201 6400-1021 aufgegeben werden.