Herzinsuffizienz - Weiterbildung für Medizinische Fachangestellte

Herz und Gefäße, Contilia

Die Anzahl von Patienten mit Herzinsuffizienz wächst stetig.
Mannigfaltig sind die Ursachen für diese komplexe Erkrankung. Der Schweregrad der Erkrankung ist sehr unterschiedlich. Dies bedeutet, dass die Versorgung und Behandlung der betroffenen Patienten unter verschiedenen Gesichtspunkten äußert komplex ist.

Von besonderer Wichtigkeit ist in diesen Fällen der sogenannte multidisziplinare Therapieansatz.
Das Contilia Herz- und Gefäßzentrum – die Klinik für Kardiologie und Angiologie im Elisabeth-Krankenhaus Essen – lädt im Hinblick auf diesen multidisziplinaren Therapieansatz zu einer Weiterbildung für Medizinische Fachangestellte ein.
Hier möchten wir Sie umfassend schulen, so dass Sie zukünftig auch im Rahmen von Desease Management-Programmen im Praxis-Alltag ausreichend qualifiziert sind.

  • Anmeldung
    Contilia Herz- und Gefäßzentrum Elisabeth Krankenhaus Essen
    Akademisches Lehrkrankenhaus
    Anita Becker
    Klara-Kopp-Weg 1
    45138 Essen
    Fon 0201 897-2510
    a.becker@contilia.de
     
  • Agenda

    Dienstag, 19. November 2019: Grundlagen und Diagnose der Herzinsuffizienz

    Mittwoch, 20. November 2019:Fortgeschrittene Herzinsuffizienz und Komorbiditäten

    Donnerstag, 21. November 2019:Therapie der Herzinsuffizienz

    Freitag, 22. November 2019: Versorgungsstruktur und Prüfung

 

Hier finden Sie den Veranstaltungsflyer

Beginn

19.11.2019 - 10:00 Uhr

Ende

22.11.2019 - 14:15 Uhr

Veranstalter

Contilia Herz- und Gefäßzentrum

Ort

Hörsaalzentrum des Elisabeth-Krankenhauses Essen
Klara-Kopp-Weg 1, 45138 Essen

Anhang