Weiterbildung für Medizinische Fachangestellte : Seminar und Workshop im Elisabeth-Krankenhaus zum Thema "Herzinsuffizienz"

Herz und Gefäße

Die Anzahl von Patienten mit Herzinsuffizienz wächst stetig. Die Behandlung der Herzinsuffizienz hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Die Versorgung wird dadurch aber auch immer komplexer. Zentral ist aber, dass Patienten in Herzinsuffizienzprogrammen besonders profitieren.

Von besonderer Wichtigkeit ist hier der sogenannte multidisziplinare Therapieansatz. Das betrifft aber nicht nur die ärztlichen Fachdisziplinen. Die Herzinsuffizienzversorgung der Zukunft wird nicht nur beim Arzt liegen. Auch dem nicht ärztlichen Personal kommt immer mehr Bedeutung zu.

Das Contilia Herz- und Gefäßzentrum – die Klinik für Kardiologie und Angiologie im Elisabeth-Krankenhaus Essen – lädt im Hinblick auf diesen multidisziplinaren Therapieansatz zu einem Seminar und Workshop
im Elisabeth-Krankenhaus Essen für Medizinische Fachangestellte vom 03.11. - 06.11.2020 ein.

In dieser 4-tägigen Weitebildung werden folgende Themen behandelt:

  • Grundlagen und Diagnose der Herzinsuffizienz
  • Fortgeschrittene Herzinsuffizienz und Komorbiditäten
  • Therapie der Herzinsuffizienz
  • Versorgungsstruktur und Prüfung

 

Organisation

Anmeldung
Contilia Herz- und Gefäßzentrum
Elisabeth Krankenhaus Essen
Akademisches Lehrkrankenhaus
Anita Becker
Klara-Kopp-Weg 1 | 45138 Essen
Fon 0201 897-2510 | a.becker@contilia.de


Kosten
Die Kosten für die Veranstaltung beträgt 440€ p.P.
Zu Überweisen an:
Kontoinhaber: Elisabeth-Krankenhaus Essen GmbH
Kreditinstitut: Bank im Bistum
IBAN: DE09 3606 0295 0017 2000 11
Stichwort: HFA-MFA Kurs

Die ausführliche Agenda der Veranstaltung und weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer

Beginn

03.11.2020 - 06.11.2020

Veranstalter

Elisabeth-Krankenhaus Essen, Klinik für Kardiologie und Angiologie

Ort

Elisabeth-Krankenhaus Essen