Hab keine Angst! | Infoveranstaltung zu "Angststörung"

Frauengesundheit, Psyche und Sucht, Contilia

Unter dem Motto „Angststörung - Anzeichen und Behandlungsmöglichkeiten“ startet am Mittwoch, 4. März um 18 Uhr in der VHS Mülheim eine Veranstaltung der Themenreihe „Frauengesundheit“ in Kooperation mit Medizinern aus dem St. Marien-Hospital.

Angststörungen sind die häufigsten psychischen Erkrankungen noch vor Depressionen. Jährlich erkrankt in Deutschland rund jede fünfte Frau. Damit sind Frauen deutlich häufiger betroffen als Männer, von denen nur etwa jeder Zehnte pro Jahr neu erkrankt. Doch eine Angststörung lässt sich wirksam behandeln. Darüber werden der leitende Oberarzt Dr. Edwin Saxler und die psychologische Psychotherapeutin Anette Schön-Bingel der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr informieren. Sie werden Gelegenheit haben Fragen zu stellen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wer gerne an der Veranstaltung in der VHS Mülheim teilnehmen möchte, sollte sich im Vorfeld anmelden: vhs-anmeldung@muelheim-ruhr.de oder Fon 0208 455 4322

Beginn

04.03.2020 - 18:00 Uhr

Ende

19:30 Uhr

Veranstalter

VHS Mülheim in Kooperation mit St. Marien-Hospital MH

Ort

VHS Mülheim, Aktienstraße 45