Blick hinter die Kulissen: Campustag in Kupferdreh

Erstellt von Tanja Liebelt

24.09.2019 Contilia, Viszeralmedizin

Rund 70 interessierte Bürger waren Gäste beim 2. Campustag Kupferdreh und konnten im St. Josef-Krankenhaus ganz exklusiv den Blick hinter die Kulissen werfen.

"Das war wirklich interessant, im OP und in der Endoskopie zu sehen, wie alles abläuft, normalerweise verschläft man das ja als Patient", so ein O-Ton vom Campustag. Einige Mutige probierten auch gleich das Laparoskop aus, das Chefarzt Dr. Jürgen Friedrich vorführte. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen, der ebenfalls unter den Gästen war,  ließ es sich nicht nehmen, bei einer minimal-invasiven Operation "im Bauchraum" zu assistieren - gar nicht so einfach, wenn man nur unter Kamera-Sicht agieren muss. Wer gern wissen wollte, wie es um seine Leberelastizität steht, durfte sich das Organ in der Endoskopie bei Prof. Susanne Beckebaum und Prof. Vito Cicinnati mit einem speziellen Gerät - dem FibroScan - untersuchen lassen - natürlich vollkommen schmerzfrei. Mit großem Engagement und spürbarer Begeisterung für Ihre Arbeit erklärten die chirurgischen und internistischen Teams die professionellen Abläufe, die beeindruckende hochmoderne Technik und die schonenden OP-Verfahren, dank derer sich die Patienten sicher und gut aufgehoben fühlen dürfen.