Danke für die Torte!

Erstellt von Dorothee Renzel

04.06.2020 Contilia, Kinder- und Jugendmedizin

Mit einer riesigen Schokotorte kam jetzt die 14jährige Ceylin auf die Kinderstation des Elisabeth-Krankenhauses Essen. „Meine Schwestern und ich waren schon oft als Patienten auf der Kinderstation. Mit der selbstgebackenen und selbstgestalteten Torte möchte ich einfach Danke sagen, dass sich hier immer alle so lieb um uns gekümmert haben, wenn wir krank sind“, so die junge Essenerin. In den vergangenen Wochen der Coronakrise habe sie das Backen als neues Hobby entdeckt und sich überlegt, wem sie alles eine Freude mit der süßen Idee machen kann. Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kinderstation ist die Idee bestens angekommen. Ein großes Dankeschön ging an Ceylin.