Nachricht

Das Ende der Tomatenernte

Erstellt von Alexander B. Banowski

26.10.2020 Contilia, Pflege und Betreuung

Naschtomaten aus eigenem Anbau waren diesen Sommer im Mülheimer Seniorenstift St. Engelbertus das Gemüse der Wahl!

Selbst ausgesät, groß gezogen und angebaut in Blumenkästen auf allen Etagen haben sie Tag für Tag eingeladen, die frisch gereiften Früchtchen zu ernten und sofort zu essen. Jetzt wurde es Zeit, die frostempfindlichen Pflanzen zu roden und die Blumenkästen frisch zu bepflanzen. Was gibt es da Schöneres als bunte Hornveilchen?

Jede Blüte ein eigenes Gesicht. Natürlich haben die Senioren des Hauses alle Aufgaben selber übernommen. Jetzt strahlen die Kästen wieder bunt in den herbstlichen Sonnenstrahlen. Und sorgen für gute Laune!