Nachricht

Kamera an! Doc Esser im Elli

23.03.2021 Contilia, Herz und Gefäße

Kamera an! -  hieß es zuletzt in der Sportmedizin des Elisabeth-Krankenhauses Essen. Dr. Heinz-Wilhelm Esser  - bekannt als  Doc Esser aus dem WDR Fernsehen -  stieg in den Räumen von BodyGuard!Zentrum für Prävention.Sport.Medizin aufs Rad. Gedreht wurde für die Sendung, die am Montag, 19.April, im WDR Fernsehen ausgestrahlt wird.

In seiner Sendung wird Doc Esser dem Satz „Radfahren kann man nicht verlernen“ näher auf den Grund gehen. Verlernen vielleicht nicht, aber es kann einiges falsch laufen. Was genau muss man beachten, bevor man im Frühjahr wieder in die Pedale tritt? Was kann alles falsch laufen, falsch eingestellt sein, wenn der Drahtesel aus dem Keller geholt wird?

Gemeinsam mit Doc Esser haben zwei Experten von BodyGuard!Zentrum für Prävention.Sport.Medizin  - Jens Eißmann, Diplom-Sportlehrer und Experte für Bike Fitting, sowie Dr. Constantin Mayer, Sportmediziner und Orthopäde, in der Sportmedizin Essen – unter anderem einen Blick auf die richtige Lenkereinstellung gehabt. Denn mit der richtigen Einstellung des Lenkers  können Radfahrer:innen unter anderem einem Karpaltunnelsyndrom  - davon spricht man, wenn der Nerv im Handgelenk durch Druck gereizt oder geschädigt wurde – vorbeugen.

Neugierig geworden? Dann am Montag, 19. April,  21 Uhr, WDR Fernsehen einschalten!