Nachricht

Nein zu Gewalt an Frauen

Erstellt von Katharina Landorff

20.11.2020 Contilia, Frauengesundheit, Psyche und Sucht

Am Aktionstag „Nein zu Gewalt gegen Frauen“ leuchtet das Philippusstift orange

Zum ersten Mal beteiligt sich das Philippusstift am weltweiten Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“ am 25. November 2020. Ein breites Bündnis an Partnern, unter anderem die Stadt Essen und zwei Klubs von ZONTA Essen, nutzt den Tag und die Zeit bis zum 10. Dezember 2020, um auf das sensible Thema aufmerksam zu machen.
Der Hintergrund ist ernst: Jede 3. Frau in Deutschland war oder ist Opfer von sexueller und/oder körperlicher Gewalt*. Gewalt gegen Frauen und Mädchen hat in Corona-Zeiten weiter zugenommen. Mit Leuchtaktionen soll auf diese Menschenrechtsverletzung hingewiesen werden. Die Farbe des Aktionstages ist orange. So wird das gläserne Eingangsfoyer des Philippsstifts am 25. November 2020 orange beleuchtet.

Gewalt gegen Frauen oder Mädchen hinterlässt Spuren. Als Krankenhaus der Notfallversorgung ist das Philippusstift in besonderem Maße gefragt. Auch über den Aktionstag hinaus soll weiter über das Problem informiert werden. Zum Beispiel durch große Plakate, aber auch durch kompakte Infos mit Kontaktadressen zu Hilfsangeboten in Essen. Natürlich als ein freiwilliges Angebot. Mehr Informationen gibt es z. Bsp. unter: www.zonta.de

*Quelle: Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen/BAFZA, www.hilfetelefon.de