Nachricht

Nachrichten

Weitere Lockerungen bei Besuchsregeln ab 28. Juni

25.06.2021 Elisabeth-Krankenhaus Essen, Contilia

Erneut werden die Besuchsregeln im Elisabeth-Krankenhaus Essen gelockert. Ab Montag, 28. Juni, dürfen stationäre Patient:innen bereits ab dem ersten Tag nach der Aufnahme Besuch empfangen. Die Besuchszeiten sind von 14 bis 20 Uhr.

  • Alle Besucher:innen müssen im gesamten Krankenhaus eine FFP-2-Maske tragen. Diese kann mitgebracht werden oder für 1 € am Eingang des Krankenhauses erworben werden.
  • Patient:innen können pro Tag 1 Besucher:in für die Dauer von 1 Stunde empfangen, diese Kontaktperson kann täglich wechseln. Dabei darf pro Zimmer max. 1 Besucher:in anwesend sein. Es wird empfohlen, dass sich die Patient:innen  diesbezüglich untereinander absprechen.
  • Alle Besucher:innen müssen den Besuchsausweis  - "COVID-Besuchsausweis" zum Download  - ausfüllen sowie eines der folgenden Dokumente vorlegen:
    • einen bestätigten negativen Schnelltest  (externer Test, Nachweis von offizieller Stelle, Test-Dokument darf max. 48 Std. alt sein)
    • oder eine nachgewiesene Immunisierung durch Impfung und Impfnachweis (seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung sind mindestens 14 Tage vergangen)
    • oder einen Genesenennachweis (Nachweis, dass vorherige Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 durch Labordiagnostik mittels PCR erfolgt ist und mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt)

Für Besuche auf der Intensivstation bedarf es der vorherigen Anmeldung bei der Station. Besuche auf der Isolierstation sind weiterhin nicht möglich.

Informationen zu den Besuchsregeln für den Bereich der Geburtshilfe finden Sie hier.