Drum singe, wem Gesang gegeben - wo und wann immer es Freude macht Jahrhundertstimmen

Die Chorproben für das große Contilia-Projekt der Seniorenstifte laufen auf Hochtouren. Mal im Freien, mal im stillen Kämmerlein und ja, manchmal auch im kühlen Nass. Der Gesangswettbewerb im Oktober wird musikalisch durch mehr als ein Jahrhundert führen. Die Bewohner, Angehörigen, Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der einzelnen Seniorenstifte haben sich zu Chören zusammengefunden und proben nun fleißig ihr Lied. Mal ist es ein Song aus längst vergangener Zeit, mal etwas Flottes, sehr Modernes. Und natürlich werden die Chöre in besonderer Art und Weise auch den dritten Contilia Seniorenkalender zieren.

Hedwig Preusche ist eins der Gesangstalente, die mit ihrem Chor probt, wo immer es geht. „Das Singen hat für mich etwas befreiendes, es macht mir einfach Spaß. In der Gemeinschaft des Chores ist es natürlich nochmal aufregender“

Lesen Sie dazu auch