Stellenangebote

Stellenangebote

Leitende:r Medizinisch-Technische:r Radiologieassistenten:in MTRA (m/w/d) Ausschreibungsnummer: 10123

Das St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr ist eine moderne Einrichtung mit über 700 Mitarbeitenden in 9 Kliniken mit 393 stationären Betten. Im St. Marien-Hospital versorgen wir jährlich rund 13.000 stationäre und über 34.000 ambulante Patienten. Durch die Vollendung einer großen Neubaumaßnahme haben wir die Unterbringungs- und Versorgungsqualität am Standort noch einmal deutlich verbessert. Unser fachliches und bauliches Wachstum, ermöglicht uns das Angebot modern ausgestatteter Arbeitsplätze, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre und vielfältiger Karrieremöglichkeiten. Wir gehören zur Contilia, eine Unternehmensgruppe im Gesundheitswesen, die für Dienstleistungen rund um Gesundheit und Medizin steht und mit rund 7.000 Mitarbeitenden einer der bedeutenden Gesundheitsdienstleister der Metropole Ruhr darstellt.
In der Radiologie werden ca. 23.000 radiologische Leistungen pro Jahr erbracht. Unsere technische Ausstattung
zwei moderne konventionelle Röntgenarbeitsplätze (Flachdetektor)
Multislice CT (Siemens)
1,5 T MRT (Siemens)
Fluoroskopie (Siemens)
RIS-PACS 
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine:n

Leitende:r Medizinisch-Technische:r Radiologieassistenten:in MTRA (m/w/d)

Ihre Aufgaben
  • Erstellung von MRT-, CT- und Röntgenbildern
  • Mitarbeiterführung
  • Dienstplanerstellung
  • Koordination der Arbeitsabläufe
  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung als MTRA
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Wochenend- und Nachtdiensten
  • Zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise
  • Freundliches Auftreten sowie einfühlsamer Umgang mit unseren Patienten
Unser Angebot
  • Interessante Aufgaben in einem gut abgestimmten und harmonischen Team· 
  • Dynamisches Arbeitsumfeld
  • Großzügige Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Eine attraktive Vergütung gemäß AVR-Caritas inklusive jährlicher Sonderzuwendung
  • Eine vom Arbeitgeber mit 5,6 % vom Bruttogehalt finanzierte Betriebsrente bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK). Nähere Infos hier.
  • Eine unbefristete Anstellung
  • Attraktive Mitarbeiterangebote in unserer Cafeteria
  • Ein internes Gesundheitsmanagement
  • Ein vergünstigtes Firmenticket
  • Jobrad
  • Vielseitige Mitarbeitervorteile und Rabatte (z. B. Corporate Benefits)
Für Fragen steht Ihnen Prof. Dr. med. Kai Naßenstein gerne unter +49 201 / 897-86814 zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Sie!