Stellenangebote

Stellenangebote

Notarzt (m/w/d) Ausschreibungsnummer: 7253

Die Katholisches Klinikum Essen GmbH ist Teil der Contilia mit Sitz in Essen. Ihre Kliniken sind mit einem modernen Leistungsspektrum ein wichtiger Pfeiler der Essener Krankenhauslandschaft. Hohe medizinische Qualität, interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung von Angeboten sind der Maßstab für die umfassende Versorgung der Patientinnen und Patienten, stationär und auch ambulant. In den Fachkliniken im Philippusstift und in einem Altersmedizinischen Zentrum, dem Geriatrie-Zentrum Haus Berge, arbeiten engagierte Teams und machen moderne Medizin für Menschen. 
Wir suchen einen

Notarzt (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Unser Angebot
  • Als zukunftsorientierter Arbeitgeber bieten wir Ihnen vor allem Sicherheit, Perspektive und die Chance Ihre eigenen Ideen einzubringen
  • Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch jährlich durchgeführte Mitarbeitergespräche und abgestimmte Ziele
  • Die Vergütung richtet sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Eine vom Arbeitgeber mit 5,6 % vom Bruttogehalt finanzierte Betriebsrente bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK)
  • Vielseitige Mitarbeitervorteile und Rabatte (Corporate Benefits)
  • Option auf ein vergünstigtes Firmenticket bei der Ruhrbahn
  • volle Weiterbildungsermächtigung für die Innere Medizin, Kardiologie, Gastroenterologie und spezielle internistische Intensivmedizin
  • Förderung interner und externer Fortbildungen einschließlich des Erwerbs der Fachkunde im Strahlenschutz und für die Teilnahme am NAW Dienst
  • Kurze und transparente Kommunikationsstrukturen und Entscheidungswege
Ihr Profil
  • Qualifikation zur Tätigkeit als Notarzt
  • Engagement für die Notfallversorgung
  • gute Kommunikationsfähigkeit auch in belastenden Situationen
  • Teamgeist
Ihre Aufgaben
  • reine Notarzttätigkeit oder
  • als Tätigkeitsschwerpunkt verbunden mit dem Einsatz als Anästhesist
Neugierig?
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Chefarzt der Anästhesie, Prof. Dr. Andreas Biedler (0201/6400-1701).
Wir freuen uns auf Sie!