Stellenangebote

Stellenangebote

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) Gynäkologische Ambulanz Ausschreibungsnummer: 9000

Die Contilia mit Sitz in Essen betreibt im mittleren Ruhrgebiet Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Rund 7.000 Mitarbeitende sind hier beschäftigt. Das Elisabeth-Krankenhaus stellt dabei als Akademisches Lehrkrankenhaus mit 513 Betten in 13 Fachabteilungen die örtliche Grund- und Regelversorgung sicher und nimmt in den Schwerpunkten Herz und Gefäße, Frau und Kind, Diabetes und Niere sowie Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes zudem Aufgaben der Maximalversorgung wahr. Jährlich werden hier fast 30.000 Patienten stationär und über 85.000 Patienten ambulant behandelt.
Für unsere Frauenklinik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) Gynäkologische Ambulanz

Ihre Aufgaben
  • Koordination der Patientinnentermine sowie Patientinnenbetreuung
  • Beratung vor, während und nach der Behandlung
  • Organisation des Sprechstundenablauf und Assistenz bei den Untersuchungen
  • Dokumentation und Archivierung von Behandlungsunterlagen
  • Vorbereitung und Pflege von medizinischen Instrumenten, Geräten und Apparaten
  • Selbständige Blutentnahmen und Injektionen, Abstrichentnahmen sowie das Legen von intravenösen Zugängen
Ihr Profil
  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)
  • Sie besitzen bereits umfangreiche Erfahrungen aus einer frauenärztlichen Praxis
  • Sie verstehen sich als Teamplayer und strahlen Freundlichkeit und Verbindlichkeit aus
  • Sie haben Kenntnisse in gängigen Dokumentationssystemen und MS Office
Unser Angebot
  • Ein Einarbeitungskonzept, damit Sie schrittweise die Arbeitsprozesse kennenlernen und sich schnell ins Team einfinden können
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kurze und transparente Kommunikationsstrukturen und Entscheidungswege
  • Als zukunftsorientierter Arbeitgeber bieten wir Ihnen vor allem Sicherheit, Perspektive und die Chance Ihre eigenen Ideen einzubringen
  • Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch jährlich durchgeführte Mitarbeitergespräche und abgestimmte Ziele
  • Eine attraktive Vergütung gemäß AVR-Caritas inklusive jährlicher Sonderzuwendung
  • Eine vom Arbeitgeber mit 5,6 % vom Bruttogehalt finanzierte Betriebsrente bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK). Weitere Infos hier.
  • Eine unbefristete Anstellung
  • Fahrradleasing über JobRad
  • Option auf ein vergünstigtes Firmenticket bei der Ruhrbahn
  • Vielseitige Mitarbeitervorteile und Rabatte (Corporate Benefits)
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Norbert Nosal, Leitender Oberarzt der Frauenklinik, unter Fon 0201 897 3501 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!