Nachricht

Ein Bad im Blumenmeer

Erstellt von Mariano Iaccarino

26.02.2021 Contilia, Pflege und Betreuung

So viel Sonne hatten wir im Februar selten.

Kein Wunder, dass es die Bewohner des Seniorenstifts St. Andreas nach draußen zog. Und wohin strebt der Rüttenscheider bei den ersten wärmenden Sonnenstrahlen? Richtig, auf die Rü und den berühmten Wochenmarkt.

Auch Ilse Nowak nutzte die Gelegenheit, die vielfältige Auswahl zu bestaunen und die eine oder andere Leckerei zu erstehen. Und auch wenn der obligatorische Besuch im Straßencafé leider nicht möglich war, genoss Frau Nowak bei 19 Grad die ersten Frühlingsgefühle inmitten eines leuchtend bunten Blumenmeers.

Veronika de Buhr