Nachricht

Lernen im OP: miteinander und voneinander

Erstellt von Dorothee Renzel

10.12.2019 Frauengesundheit, Urologie

Zum zweiten Mal war die Frauenklinik des Elisabeth-Krankenhauses Essen Gastgeber der Veranstaltung „Masterclass Bulkamid“.

Insgesamt zehn Gynäkologinnen und Gynäkologen aus ganz Deutschland  waren der Einladung zur Weiterbildung gefolgt, um sich zu dem Thema „weibliche Belastungsinkontinenz“ auszutauschen. Im Rahmen der Veranstaltung lernten die Ärzte die Handhabe des Gels, welches bei weiblicher Belastungsinkontinenz in die Harnröhre gespritzt wird um den Verschluss zu stärken und die Inkontinenz abzumildern bzw. zu heilen, besser kennen.

Neben interessanten Vorträgen, gab es für die teilnehmenden Ärztinnen und Ärzte die Möglichkeit des Übens. „Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Hospitation bei einer Operation“, so Dr. Norbert Nosal, kommissarischer Leitender Oberarzt der Frauenklinik. „Ich freue mich, dass wir als eines der großen Zentren in Deutschland unser Wissen an die Kolleginnen und Kollegen weitergeben konnten. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg.“