Nachricht

Nachrichten

Neue Besuchsregeln

02.07.2021 Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel, St. Elisabeth-Krankenhaus Niederwenigern, St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh

Lockerungen bei den Besuchsregeln

Die Essener Krankenhäuser lockern weiter die Besucherregelungen

Aufgrund der sich entspannenden Infektionslage öffnen sich die Essener Krankenhäuser ein Stück mehr für ihre Besucher. Ab Montag, 28. Juni, können Angehörige die Patientinnen und Patienten wieder ab dem ersten stationären Tag nach Aufnahme im Krankenhaus besuchen. Die Krankenhäuser bitten, den Besuch auf möglichst wenige Bezugspersonen zu begrenzen. Für den Zutritt ins Krankenhaus gelten weiterhin die 3-G-Regeln: Geimpft, genesen oder getestet. Hierfür benötigen Besucher:innen entsprechende Nachweise (z.B. Impfpass bzw. Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden alt sein darf). Während den Nachmittagsstunden ist ein Besucher pro Patient und Zimmer willkommen. Beim Aufnahmetag ist zudem wieder eine Begleitperson gestattet, sofern dies erforderlich ist. Es gelten Sonderreglungen für die geburtshilfliche Abteilung und Schwersterkrankte sowie demenziell veränderte Patienten, die individuell mit den Ansprechpartnern der Kliniken abzustimmen sind.

Hier Infos in der Übersicht, Stand 28.6.21