NRW-Tag 2018 - CariBIC-Flair am Caritas-Stand

Erstellt von Maximilian Böttcher

07.09.2018 Contilia

Am vergangenen Sonntag fanden regionale Persönlichkeiten im Rahmen des 72. Landesgeburtstages von NRW zusammen. Unter den über 1000 Besuchern am Stand des Caritasverbandes der Stadt Essen e.V. befanden sich auch Minister Karl-Josef Laumann und der Sprecher der Contlia Geschäftsführung, Dr. Dirk Albrecht. Mit ihnen statteten der zweite Bürgermeister der Stadt Essen, Franz-Josef Britz, und Caritas-Direktor Björn Enno Hermans den zahlreichen Mitwirkenden einen Besuch ab. Gemäß dem Motto „CariBIC“ luden Liegestühle und leckere alkoholfreie Cocktails zu interessanten Gesprächen ein.

Auf der Website des Caritasvervandes der Stadt Essen e.V. finden Sie weitere bildliche Eindrücke.


Foto: Cordula Spangenberg | Caritas

Von links: Msgr. Generalvikar Klaus Pfeffer (Bischöfliches Generalvikariat), Rosemarie Engels (Diözesanoberin), Dompropst Msgr. Thomas Zander (Dompropstei), Marlies Bries (ehrenamtliche Unterstützerin der Caritas), Hans Wilhelm Heidrich (Direktor der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung Essen), Claudia Mandrysch (Geschäftsführerin der cse gGmbH), Dr. Holthoff-Pförtner (Staatskanzlei des Landes NRW), Dr. Dirk Albrecht (Sprecher der Geschäftsführung, Contilia GmbH); Sabine Depew (Diözesan-Caritasdirektorin), Dr. Björn Enno Hermans (Vorstand Caritasverband der Stadt Essen), Franz-Josef Britz (2. Bürgermeister von Essen) und Mirja Wolfs (Kommissarische Geschäftsführerin des KiTa Zweckverbandes im Bistum Essen).