Stellenangebote

Stellenangebote

Assistenzarzt (m/w/d) für Kardiologie und Angiologie Ausschreibungsnummer: 4402

Das Elisabeth-Krankenhaus Essen ist eine Einrichtung der Contilia, einer katholischen Unternehmensgruppe im Gesundheitswesen mit über 7.300 Mitarbeitenden, die sich auf die Bereiche Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen, Gesundheitsservices sowie Aus- und Fortbildung konzentriert.
 
Das Elisabeth-Krankenhaus nimmt dabei mit 513 Betten und 13 Fachabteilungen neben der Grund- und Regelversorgung in den Schwerpunkten Herz und Gefäße, Frau und Kind, Diabetes und Niere sowie Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes seine Aufgabe der Maximalversorgung wahr.
Für das Contilia Herz- und Gefäßzentrum am Standort Elisabeth-Krankenhaus Essen suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Assistenzarzt (m/w/d) für Kardiologie und Angiologie

Die Klinik in Zahlen:
145 Betten | 4 Herzkathetermessplätze | 1 Hybrid-OP | 2 Kardio-MRT-Scanner | 1 Dual-Source-CT (Flash) | 5 Echokardiographiegeräte im Herzultraschalllabor| 1 DSA-Messplatz | 6.000 Herzkatheteruntersuchungen p.a. | 2.600 Koronarangioplastien p.a. | 800 Schrittmacher-, ICD- und CRT-Implantationen p.a. | 11 Betten auf einer voll ausgestatteten Intensivstation unter kardiologischer Leitung | 15 Intermediate Care Betten | Strukturelle Verfahren wie TAVI, Mitraclip, Tricuspidalinterventionen, LAA-, ASD-, PFO-Verschluss | Gut ausgestattetes Studienzentrum | Anerkennung als Fortbildungsstätte für die Interventionelle Kardiologie und für die Spezielle Rhythmologie
Unser Angebot
  • Volle Weiterbildungsermächtigung für die Fachgebiete Innere Medizin, Kardiologie, Angiologie und Intensivmedizin
  • Individuelle Möglichkeit zur strukturierten Weiterentwicklung in einer favorisierten Spezialrichtung (Invasive Kardiologie, Kardiale Bildgebung, Elektrophysiologie, Angiologie)
  • Teilnahme am regionalen Notarztdienst
  • Unterstützung bei der Promotion
  • Großzügige Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung nach den AVR Caritas inkl. einer betrieblichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung
  • Option auf ein vergünstigtes Firmenticket bei der Ruhrbahn
Nähere Informationen erhalten Sie gerne vom stellvertretenden Klinikdirektor, Dr. Thomas Schmitz unter Tel. 0201/897-3207.
Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Kurzbewerbung (Bewerbung mit aussagekräftigem Lebenslauf ausreichend).