Stellenangebote

Stellenangebote

Facharzt (m/w/d) bzw. Assistenzarzt (m/w/d) für Anästhesiologie im fortgeschrittenen WB-Abschnitt Ausschreibungsnummer: 7407

Das St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr ist eine moderne Einrichtung mit über 700 Mitarbeitenden in 9 Kliniken mit 393 stationären Betten. Im St. Marien-Hospital versorgen wir jährlich rund 13.000 stationäre und über 34.000 ambulante Patienten. Unser Haus ist Träger einer staatlich anerkannten Krankenpflegeschule. Die Vollendung einer großen Neubaumaßnahme hat die Unterbringungs- und Versorgungsqualität am Standort noch einmal deutlich verbessert.
Durch den Wechsel von Univ.-Prof. Dr. M. Jäger, Lehrstuhlinhaber für Orthopädie und Unfallchirurgie der Universität Essen, mit seinem Team an das St. Marien-Hospital gibt es eine massive Leistungssteigerung auf dem Gebiet „Bewegungsapparat“. Im Rahmen der Neubesetzung der Chefarzt-Position der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie durch Frau Prof. Dr. Maren Schulze erwarten wir auch in diesem Bereich eine Ausweitung des operativen Aufkommens.
In diesem Zusammenhang suchen wir daher für unsere Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie

Facharzt (m/w/d) bzw. Assistenzarzt (m/w/d) im fortgeschrittenen WB-Abschnitt

In der Klinik findet sich hohe medizinische Kompetenz auf Universitätsniveau im familiären Raum:
In bislang vier Operationssälen versorgen wir derzeit ca. 4.000 Patienten jährlich mit einem hohen Anteil an Regionalanästhesien. Im Bedarfsfall werden Anästhesien auch im Herz-Katheter-Labor durchgeführt. Die Klinik ist ferner zuständig für die Organisation der interdisziplinären Intensivstation mit 18 Betten mit integrierter Stroke-Unit sowie für die Besetzung des am Haus stationierten Notarzt-Einsatz-Fahrzeugs (NEF).
Unser Angebot
  • Die Klinik hat eine Weiterbildungsermächtigung für Anästhesiologie (3 Jahre, im Antragsverfahren) und für die Spezielle Intensivmedizin (2 Jahre, gemeinsame WB-Ermächtigung mit Prof. Wieneke, Kardiologie)
  • Engagement in der Notärztlichen Versorgung ist möglich und erwünscht (NEF am Haus stationiert)
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamisch wachsenden leistungsorientierten Unternehmen
  • Eine angenehme und innovative Arbeitsumgebung mit flachen Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Die Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte und Stationssekretariate
  • Kostenübernahme bei Erwerb von Fachkunde Rettungsmedizin und Zusatzbezeichnung Notfallmedizin sowie Fachkunde Radiologie
  • Finanzielle Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen wie z. B. Sonographie, Intensivmedizin etc.
  • Attraktive Vergütung angelehnt an Marburger Bund (VKA)
  • Eine vom Arbeitgeber mit 5,6 % vom Bruttogehalt finanzierte Betriebsrente bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK)
  • Option auf ein vergünstigtes Firmenticket bei der Ruhrbahn
  • Vielseitige Mitarbeitervorteile und Rabatte (z. B. Corporate Benefits)
  • Attraktive grüne Mittelstadt in direkter Nähe zur Landeshauptstadt Düsseldorf sowie zur Einkaufsstadt Essen
  • Geeignete Kinderbetreuungsplätze liegen in unmittelbarer Nähe zur Klinik
  • Günstige Verkehrsanbindung: Unmittelbar benachbart liegen der Radschnellweg sowie der Hauptbahnhof
Ihr Profil
  • Sie haben Spaß an Fortbildung und Innovation, schätzen den kollegialen Austausch
  • Sie sind teamfähig und verfügen über Verantwortungsgefühl gegenüber Patienten und Angehörigen
  • Sie sind im Besitz einer deutschen Approbation
Interessiert?
Für Fragen steht Ihnen der Chefarzt der Klinik, Prof. Dr. Jörg Meyer, gerne unter Fon 0208 305 2502 zur Verfügung. Für Ihre Bewerbung ist kein zeitraubendes Anschreiben nötig –Telefonat oder Email genügen. Wir freuen uns auf Sie!
Wir gehören zur Contilia, eine Unternehmensgruppe im Gesundheitswesen, die für Dienstleistungen rund um Gesundheit und Medizin steht und mit rund 7.300 Mitarbeitenden einer der bedeutenden Gesundheitsdienstleister der Metropole Ruhr darstellt. Erfahren Sie mehr unter www.contilia.de.