Stellenangebote

Stellenangebote

Pflegepädagoge (w/m/d) in Festanstellung in Vollzeit Ausschreibungsnummer: 7120

Unsere staatlich anerkannte Pflegeschule, die Contilia Akademie in der Trägerschaft des St. Marien-Hospitals GmbH, befindet sich im schönen Mülheim an der Ruhr und  bildet derzeit jährlich rund 115 Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege und seit Oktober 2020 in der generalistischen Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann aus. Ab Oktober werden die Ausbildungszahlen auf 150 Plätze erweitert. Für den praktischen Teil der Ausbildung, finden die Auszubildenden optimale und moderne Bedingungen im St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr GmbH und den Kooperationspartnern der Contilia Akademie vor. Zudem bietet die Contilia Akademie zahlreiche Fort- und Weiterbildungen an. Das gesamte Angebot der Contilia Akademie finden Sie auf unserer Homepage.
Die Angebote der Pflegeschule werden regelmäßig erweitert und ausgebaut. Innovation, Freiraum für Kreativität, Gestaltungsmöglichkeiten und eine qualitativ hochwertige Lehre, gehören zum Anspruch der Contilia Gruppe als Schulträger.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Pflegepädagogen (w/m/d) in Festanstellung in Vollzeit

Ihr Profil
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in oder Kinderkrankenpfleger/in und
  • eine pädagogische Weiterbildung/Studium
  • Sie haben Interesse an der pädagogischen Umsetzung aktueller Entwicklungen in der Pflegebildung
  • Sie arbeiten selbstständig und verantwortungsbewusst
  • Sie schätzen kollegiale Zusammenarbeit
  • Sie besitzen Fähigkeiten zur kreativen Unterrichtsgestaltung in der Pflegeausbildung und im Fort- und Weiterbildungsbereich
Unser Angebot 
  • Ein fachlich anspruchsvoller und interessanter Arbeitsbereich in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • Unterstützung in der praktischen Ausbildung von zwei freigestellten hauptamtlichen Praxisanleitern sowie von zahlreichen nebenamtlichen Praxisanleitern
  • Gestaltungsspielraum und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Ausbildung
  • Sorgfältige und strukturierte Einarbeitung
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Eine vom Arbeitgeber mit ca. 5,6 % vom Bruttogehalt finanzierte Betriebsrente bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK)
  • Vielseitige Mitarbeitervorteile und Rabatte
  • Option auf ein vergünstigtes Firmenticket bei der Ruhrbahn
  • Jobrad
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kurze, transparente Kommunikationsstrukturen und Entscheidungswege
Für weitere Informationen steht Ihnen Susanne Lehmann unter Tel.: 0208 / 305-2818 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Sie!