Als Laie im OP - Blick hinter die Kulissen beim Campus-Tag in Kupferdreh

Viszeralmedizin, Contilia

In Kooperation mit der Bürgerschaft Kupferdreh öffnen die Partner des Innovations-Campus Kupferdreh zum zweiten Mal ihre Pforten für interessierte Besucher. Am 21. September 2019 von 9.00 – 13.00 Uhr können Bürgerinnen und Bürger hinter die Kulissen schauen.

Das St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh öffnet den Operationssaal und die Endoskopieabteilung und demonstriert modernste OP-Technik:

Sie wollten schon immer wissen, wie es ist, als Arzt im OP oder an einer Endoskopie-Einheit zu stehen und wie Interventionen ablaufen? Als Patient erlebt man diese Abläufe normalerweise „im Schlaf“ und weiß gar nicht, welche Hilfsmittel und technischen Geräte bei einem Eingriff verwendet werden. Erleben Sie den Einblick in das Innerste – den Operationssaal und die Endoskopieabteilung: Bei einer spannenden Demo sehen Sie, wie moderne Endoskopie- und OP-Technik im Zeitalter der Digitalisierung funktionieren. Interessierte können sich so ein Bild von der Arbeit der Gastroenterologen und Viszeralchirurgen machen. Außerdem erklären die chefärztlichen Referenten, wie sich ihre Arbeit im OP durch den Einsatz von digitalen Assistenten verändert und warum Patienten sich dank des technischen Fortschritts im OP noch sicherer fühlen dürfen.
 

Außerdem dabei:

  • Die Hochschule der bildenden Künste Essen öffnet ihre Werkstätten und bietet Führungen zur aktuellen Ausstellung an.
  • Die Flight Campus TFC weiht in das Geheimnis von Flugsimulatoren ein.
  • Das Simulatorzentrum zeigt die Kraftwerkswarten der deutschen Kernkraftwerke.
     

Anmeldung und Information unter www.buergerschaft-kupferdreh.de/campustag.

Beginn

21.09.2019 - 09:00 Uhr

Ende

13:00 Uhr

Veranstalter

Bürgerschaft Kupferdreh

Ort

Treff- und Ausgangspunkt Parkplatz Schwermannstraße - Alle Infos unter https://buergerschaft-kupferdreh.de/campustag