Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie

Der Schwerpunkt der Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie ist die interventionelle und operative Behandlung von Erkrankungen der Arterien und der Venen. Alle Erkrankungen der Arterien, insbesondere die der Halsschlagader, der Hauptschlagader (Aorta) sowie die der arteriellen Gefäße der Beine werden behandelt.

Unser Team beschäftigt sich mit der Prophylaxe, Diagnostik und gefäßmedizinischen Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen sowie Fehlbildungen des Gefäßsystems.

Es werden praktisch alle Krankheitsbilder der Schlagadern, der Venen und der Lymphbahnen behandelt, wenn diese eingeengt, verschlossen, erweitert (Aneurysma), durchtrennt oder gerissen sind. Auch stehen wir für Zweitmeinungen (z.B. bei geplanten Amputationen) zur Verfügung.

Unsere Klinik ist dafür da, Gefäßprobleme frühzeitig zu erkennen und adäquat zu behandeln. Jeder Patient wird bei uns nach moderner wissenschaftlicher Erkenntnis möglichst wenig invasiv, aber maximal effektiv behandelt. Dies ist auch der engen Verbindung und Zusammenarbeit mit dem Team der Angiologie und der Radiologie zu verdanken und für unsere Klinik als eines der wenigen dreifach zertifizierten Gefäßzentren der Umgebung festgeschrieben.

Gemeinsam werden wir uns bemühen, Ihre kleinen oder größeren gefäßmedizinischen Probleme zu lösen, ob durch persönliche Zuwendung, konservative Therapie, nicht-invasive und gewebeschonende Operationstechniken, oder geeignete Eingriffe in lokaler Betäubung wo dies möglich und sinnvoll ist.

Zögern Sie nicht, mich persönlich bei Fragen oder Problemen auch per Mail zu kontaktieren.

Ihr Prof. Dr. med. Johannes Hoffmann, Chefarzt

Über die Klinik

Die Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie des Elisabeth-Krankenhauses wurde 1984 als erste selbständige Klinik dieser Art in Essen eingerichtet. Sie wird geleitet von Klinikdirektor Prof. Dr. Johannes Hoffmann. Heute verfügt sie über 50 Betten. Insgesamt werden in der Klinik jährlich rund 1.600 gefäßchirurgische Operationen durchgeführt.

Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie

Klara-Kopp-Weg 1
45138 Essen
Fon: +49 201 897 3401
Fax: +49 201 897 3409

Ansprechpartner

Card image cap
Prof. Dr. med.
Johannes Hoffmann

Direktor

Elisabeth-Krankenhaus Essen
Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie
Klara-Kopp-Weg 1, 45138 Essen
Fon: +49 201 897 3401
Fax: +49 201 897 3409

Notfall-Nummern

Diensthabender Gefäßchirurg

+49 201 897 0

Zentrale Notaufnahme

des Elisabeth-Krankenhaus Essen

+49 201 897 3331

Weitere Notfallnummern finden Sie hier.

Sprechstunde

Allgemeine Sprechstunde der Gefäßchirurgischen Ambulanz

Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:00 Uhr

Sprechzeiten der Gefäßchirurgischen Ambulanz für Dialysepatienten

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Fon +49(0)201 897 3430

Aktuelle Medizinische Stunde

Eine Veranstaltungsreihe der Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie
PDF zum Downlaod

Download

Trainingsgruppe Gefäßkrankheiten

Gehtraining bei Durchblutungsstörungen:
Mit jedem Schritt
zu mehr Wohlbefinden

PDF zum Download

Download

Allgemeine Informationen

Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie

PDF zum Download

Download