Medikamente Herzinsuffizienz

Nach wie vor ist das wichtigste in der Behandlung einer Herzschwäche eine optimale Einstellung der Medikamente. Hier sind im Bereich der Herzschwäche in den letzten Jahren bedeutende Fortschritte gemacht worden. Es sind neue Medikamente dazu gekommen und andere Medikamente haben sich als nicht sinnvoll herausgestellt. Wir haben den Anspruch für jeden Patienten die nach derzeitigem Kenntnisstand optimale medikamentöse Therapie zu ermöglichen. Wir arbeiten dies bezüglich eng mit niedergelassenen Kardiologen und Hausärzten zusammen.

Card image cap
Dr. med.
Bernhard Grosch

Oberarzt, Kardiologische Ambulanz, Herzinsuffizienz

Contilia Herz- und Gefäßzentrum
Klinik für Kardiologie und Angiologie
Klara-Kopp-Weg 1, 45138 Essen
Fon: +49 201 897 3290
Fax: +49 201 288 525
Card image cap
Dr. med.
Sebastian Köhler

Assistenzarzt

Contilia Herz- und Gefäßzentrum
Klinik für Kardiologie und Angiologie
Klara-Kopp-Weg 1, 45138 Essen
Fon: +49 201 897 3200
Fax: +49 201 288 525