Therapieangebote Sozialpädiatrisches Zentrum - SPZ

Die Therapieangebote des SPZ im Elisabeth-Krankenhaus Essen sind sehr umfangreich. Für jeden einzelnen kleinen Patienten wird ein individueller Therapieplan ausgearbeitet, der die Bedürfnisse des Kindes bzw. des Jugendlichen und seiner Familie berücksichtigt. Dazu zählen:

Ärztliche Beratung

  • Beratung für Eltern
  • Familientherapie
  • Spieltherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Gruppentherapie
  • Soziales Kompetenz-Training
  • Entspannungstraining
  • Medikamentöse Behandlung von Anfällen, Spastiken, Muskel- und Nervenkrankheiten sowie z.B. Hyperaktivität oder Aufmerksamkeitsstörungen
  • krankengymnastische Therapie (nach Bobath und Vojta)
  • psychomotorische Gruppentherapie
  • motopädische Behandlung
  • ergotherapeutische Therapie
  • Beratung bei spezifischen und komplizierten Lernstörungen (z.B. bei komplizierter Legasthenie)
  • logopädische und mundmotorische Therapie
  • Therapie nach Castillo-Morales
  • ernährungsmedizinische Beratung
  • sensorische Integration nach J. Ayres
  • Behandlung der Zerebralparese
  • Orthesen- und Hilfsmittelversorgung (Rollstuhl, Stehständer, Therapiestuhl etc.)
  • Therapie von Entwicklungsstörungen bei Epilepsie
  • Beratung bei Schrei-Babies
  • Beratung bei Schlafstörungen
  • Beratung bei Fütterstörungen

Sowie Koordination und Weitervermittlung spezieller Therapieformen