Psychiatrische Institutsambulanz PIA Schnelle Hilfe in der Krise

Die psychiatrische Institutsambulanz (PIA) als Bindeglied zwischen Hausarzt und Suchtkrankenhilfe steht allen Menschen offen, die bei der Bewältigung von akuten Problemen professionelle Beratung und Hilfe suchen.

Unsere Ambulanz ist spezialisiert auf

  • Suchterkrankungen
  • Traumafolgestörung
  • ADHS

Alle weiteren psychischen Erkrankungen werden ebenfalls behandelt, beispielsweise Angsterkrankungen oder Depressionen. Auch wenn Sie bereits länger erkrankt sind und eine Therapie hinter sich haben, können Sie sich an uns wenden. Falls Sie der Gefahr eines Rückfalls ausgesetzt sind oder Sie psychische sowie soziale Probleme daran hindern, zufrieden abstinent zu sein, können Sie auch kurzfristig Gesprächstermine erhalten. Frühzeitig wird in der PIA die optimale Therapiemöglichkeit für Betroffene gefunden und eingeleitet. Wir erstellen einen auf Ihre individuelle Situation abgestimmten Behandlungsplan und helfen Ihnen und Ihren Angehörigen im Umgang mit der Krankheit, den Folgen und möglichen Begleiterkrankungen.

Weiterführende Behandlung

Bei Bedarf vermitteln wir weiterführende Therapien und unterstützen Sie bei der entsprechenden Antragstellung. Neben der Akuthilfe und der Frage nach einer möglichen Entgiftungsbehandlung liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf Einzel- und Gruppentherapien, in die auf Wunsch auch die Angehörigen miteinbezogen werden können. Unser Ziel ist es, dass Sie eine zufriedene Abstinenz leben lernen.

Dazu bieten wir:

  • Vermittlung weiterführender ambulanter, tagesklinischer und stationärer Behandlungsmöglichkeiten
  • Begleitung in Krisen- und Konfliktsituationen
  • Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Ansprechpartner

Card image cap
Aldona Kasprzyk

Fachärztin

Fachklinik Kamilushaus Heidhausen
Psychiatrische Institutsambulanz
Heidhauserstr. 273, 45239 Essen
Fon: +020184060
Fax: +02018406180
Card image cap
Dr. med.
Wibke Voigt

Chefärztin

Fachklinik Kamillushaus Heidhausen

Heidhauser Str. 273, 45239 Essen
Fon: +49 201 8406 116
Fax: +49 201 8406 180